Knuspermüsli selber machen – Gesundes Granola

Springe zu Rezept

Knuspermüsli selber machen ist so einfach und viel gesünder als fertiges Granola. So kann ich bestimmen, was in meinem Knuspermüsli drinnen ist und kann es nach meinem Geschmack zusammenstellen. Ich verzichte beim selbstgemachten Granloa auf weissen Zucker und mit wenig Fett zu.

Gebackenes Knuspermüsli

Die Zubereitung ist ganz einfach, alle Zutaten für das Knuspermüsli werden in einer Schüssel gemischt und das Müsli anschliessend im Ofen knusprig gebacken. Bei den Zutaten bestimmt ihr was Euch schmeckt – Dieses Rezept ist unser aktueller Favorit.

Bestes Knuspermüesli - Gesundes Granola Rezept Mrs Flury

Gesundes Frühstück

Das selbstgemachte Knuspermüsli ist perfekt für ein schnelles Frühstück. Es schmeckt mit etwas Mandelmilch und Früchten wunderbar. Ich liebe es aber auch als Topping auf Smoothiebowls oder Nicecream.

Bestes Knuspermüesli - Gesundes Granola Rezept Mrs Flury

Dazu schmeckt das gesunde Knuspermüsli

Das Rezept für das gesunde Granola müsst ihr unbedingt einmal ausprobieren! Weitere gesunde und vegane Frühstücksrezepte sind:

Himbeer-Chia-Marmelade, Vegane Waffeln, Baked Oatmeal, Vegane Scones, Leckeres Hausbrot

Bestes Knuspermüesli - Gesundes Granola Rezept Mrs Flury

Gesundes Knuspermüsli

Zutaten

  • 300 g Haferflocken glutenfrei
  • 100 g Pekannüsse
  • 70 g Kürbiskerne
  • 1 TL Zimt oder Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Salz
  • 80 g geriebene Karotten
  • 100 ml Ahornsirup
  • 100 ml flüssiges Kokosöl
  • 70 g Rosinen oder Cranberrys

Anleitungen

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Trockene Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. Geriebene Karotten, Ahornsirup und Kokosöl dazugeben und alles gut vermengen. Müsli auf dem Backblech verteilen.
  3. Knuspermüesli bei 180 Grad für ca. 20 Minuten backen. Bei der Hälfte der Backzeit das Müsli mit einem Pfannenwender wenden.
  4. Müseli herausnehmen und nach dem Backen Rosinen unterheben.
  5. Knuspermüesli in einem Behälter luftdicht lagern.
5 von 2 Bewertungen
Bestes Knuspermüesli - Gesundes Granola Rezept Mrs Flury
Bestes Knuspermüsli Rezept – Gesundes Granola
Portionen: 15 Personen
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 300 g Haferflocken glutenfrei
  • 100 g Pekannüsse
  • 70 g Kürbiskerne
  • 1 TL Zimt oder Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Salz
  • 80 g geriebene Karotten
  • 100 ml Ahornsirup
  • 100 ml flüssiges Kokosöl
  • 70 g Rosinen oder Cranberrys
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Trockene Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. Geriebene Karotten, Ahornsirup und Kokosöl dazugeben und alles gut vermengen. Müsli auf dem Backblech verteilen.

  3. Knuspermüesli bei 180 Grad für ca. 20 Minuten backen. Bei der Hälfte der Backzeit das Müsli mit einem Pfannenwender wenden.

  4. Müseli herausnehmen und nach dem Backen Rosinen unterheben.

  5. Knuspermüesli in einem Behälter luftdicht lagern.

Bestes Knuspermüesli - Gesundes Granola Rezept Mrs Flury

Hast du mein gesundes Knuspermüsli ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Bestes Knuspermüesli - Gesundes Granola Rezept Mrs Flury

8 Comments

  1. Liebe Doris
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte, backe/koche sicher jedes zweite Rezept von dir nach, was würde ich ohne deine Rezepte machen? Habe dieses Granola mit Baumnüssen vom Schwiegerpapi in der Heissluft „Fritteuse“ nachgemacht, so fein. Mein Mann isst sie soeben als Dessert. Vielen Dank für deine schönen, gesunden Rezepte.

    • liebe Sonja
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zu meinen Rezepten. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass du diese gerne hast! Die Idee mit der Heissluft-Fritteusse ist ja toll, ich habe kürzlich ein schnelles Granola abends in der Pfanne gemacht 🙂
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Ich danke dir von ganzem Herzen für die schnelle Antwort. Ich habe eine Frage…..weil es uns auch ein wenig zu knusprig war. Ist dein Granola denn noch weich nach den 22 Minuten und wird erst beim Abkühlen knusprig? Würde mir sehr helfen. Alles alles Liebe 💘

    • Mrs Flury

      liebe Alice
      vielen Dank für deine Rückmeldung – bei mir war das Granola dann knusprig.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. 5 stars
    Oh man….bitte überlese meine Autokorrekturfehler im ersten Kommentar. Ich hoffe du verstehst mich….

  4. 5 stars
    Hmmmm….wieder mal eine tolle Rezeptideen von dir. Ich habe es heute gemacht. Mit 🍎 Apfel 🍌 Bananenmus. Weil ich davon noch ein abgebrochenes Gläschen hatte. Ich war nur irritiert von den 20 Minuten. Da war noch gar nichts knusprig. Und ich hatte Angst, dass es dann beim Abkühlen nicht fest wird wie mit Kokosöl. Deshalb habe ich es 40 Minuten drin gelassen. 20 davon sicherheitshalber auf 160 Grad und alle 5 Minuten gewendet. Schneckt fantastico! Wegen der langen Backzeit sind die Möhrchen leider nicht mehr knallorange. Aber verbrannt ist nichts. Mache ich sicherlich in vielen Varianten wieder und wieder. Die Familie ist begeistert. Ganz liebe Grüße, Alice

    • Mrs Flury

      liebe Alice
      vielen Dank für deine nette Nachricht und die Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass das Granola gut geschmeckt hat und deine Variante hört sich lecker an! Ich kann mein Müsli nicht länger als 22 Minuten backen da ich die Nüsse nicht zu stark gebacken mag.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*