Karottenkuchen Müesli – ideal für den Oster Brunch

Ich liebe Karottenkuchen, also warum daraus nicht ein leckeres Müesli machen? Ich backe auch gerne mit Karotten und Haferflocken, wie beim gesunden veganen Karottenkuchen. Dieses leckere Müesli ist eine leckere Variante davon, die geschmacklich an den feinen Kuchen erinnert.

Das Müesli kann gut vorbereitet werden und ist deshalb ideal für den Brunch mit Freunden. Es eignet sich aber auch als gesundes Frühstück zum Mitnehmen für unter der Woche. Ich bereite davon immer gerne eine grössere Menge zu und fülle das Müesli dann in kleinere Gläser ab.

Das Müesli eignet sich ideal für einen gemütlichen Brunch mit Freunden. Ich serviere dazu gerne das gesunde Quinoa Zucchini Brot, die Chia Marmelade und selbst gemachtes Nutella. Für einen Osterbrunch dürfen auch die feinen Osterküchlein nicht fehlen.

Karottenkuchen Müesli (4 Portionen)

Zutaten:

1 reife Banane
4 Medjool Datteln
2 Karotten
2 EL Haselnüsse
400 ml Mandelmilch
4 EL Ahornsirup
1 EL Mandelmus
150 g Hirseflocken (oder Haferflocken)
3 EL Chiasamen
Zum Fertigstellen:
120 g Kokosjogurt (oder griechischer Jogurt)
Rosinen, Nüsse, Früchte usw. zum Garnieren

Zubereitung:

Banane in eine Schüssel geben und zerdrücken. Medjool Datteln entkernen und in kleine Stücke schneiden. Karotten schälen und fein reiben. Haselnüsse grob hacken. Zusammen mit den restlichen Zutaten in die Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen. Die Schüssel zugedeckt für mindestens eine Stunde kühlstellen.

Das Müesli herausnehmen und vor dem Servieren noch einmal durchrühren. Mit Jogurt verfeinern und wenn das Müesli zu dick ist, nach Belieben noch mit etwas Mandelmilch verdünnen. Das Müesli mit Rosinen, Nüssen, Früchten usw. garnieren und servieren.

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare

  1. hallo doris, würde dies auch als warmes Müsli gehen oder eher weniger geeignet? glg

    • Liebe Claudia
      Ja du kannst daraus auch gut einen warmen Karottenkuchen Porridge machen… Mmmh darauf bekomme ich gerade Lust 😉
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Liebe Doris,
    dieses Frühstück ist wirklich sehr saftig und echt lecker! Ich habe es über Nacht in den Kühlschrank gestellt, da ich es einfach mal ausprobieren wollte und es hat wunderbar geklappt! Dir Konsistenz ist perfekt, brauchte keine Flüssigkeit mehr dazu geben.
    Ganz lieben Dank für Deine so kreativen Rezepte! Ich bin begeistert…

    Liebe Grüße, Tanja

    • Liebe Tanja
      Vielen Dank für deine liebe Nachricht. Das freut mich sehr zu hören, dass du das Rezept ausprobiert hast! Ich mag das Müesli auch sehr gerne und kann meiner Familie so schon morgens etwas Gemüse unterjubeln 😉
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*