Karotten-Bananenbrot gesund und vegan

Springe zu Rezept

Das saftige Karotten-Bananenbrot schmeckt wunderbar als Snack, zum Frühstück oder Nachmittagskaffee. Im feinen Karotten-Bananenbrot stecken reichlich geriebene Karotten, ein Apfel und zerdrückte Bananen, wodurch das Gebäck natürlich süss und saftig wird.

Gesundes Karotten-Bananenbrot

Ich liebe Bananenbrot und ihr findet deshalb bereits viele leckere Varianten auf meinem Blog wie das Kürbis-, Heidelbeer– oder sogar ein Avocado-Bananenbrot. Dieses Rezept vereint einen saftigen Karottenkuchen mit einem süsslichen Bananenbrot und steckt dabei voller gesunder Zutaten.

Das Karotten-Bananenbrot ist durch die Karotten, Bananen und einen Apfel von Natur aus gesüsst, ich gebe noch etwas Ahornsirup bei. Wenn ihr das Rezept ganz ohne Süsse zubereiten möchtet, könnt ihr darauf verzichten oder als Variante auch 40 g Erythrit als Zuckerersatz nehmen. Daneben liefern Haferflocken, Chiasamen und Dinkelmehl im Teig gesunde Ballaststoffe und pflanzliche Proteine. Somit steigt der Blutzuckerspiegel weniger schnell an und das Bananenbrot sättigt länger.

Gesundes Karotten-Bananenbrot Rezept Mrs Flury

Perfekt zum Brunch oder als Kuchen

Bei einem Bananenbrot handelt es sich mehr um einen süsslichen Kuchen als ein „Brot“. Entsprechend geniesse ich das Kartotten-Bananenbrot gerne als gesunden Kuchen zum Kaffee oder Zwischendurch. Das Karotten-Bananenbrot eignet sich auch gut für Kinder als Kuchen. Ich verziere das Bananenbrot dafür mich dunkler, geschmolzener Schokolade oder gebe darauf ein leichtes Frosting mit Skyr- oder Soja-Frischkäse.

Gesundes Karotten-Bananenbrot Rezept Mrs Flury

Gesunde Rezepte für den Osterbrunch

Bald ist Ostern und das Karotten-Bananenbrot ist auch perfekt geeignet für das Brunch-Buffet oder zum Nachmittagskaffee. Weitere gesunde und einfache Rezepte für den Osterbrunch findet ihr hier:

Zopfteig Hasen für Ostern

Saftiges Karotten Maisbrot vegan & glutenfrei

Osterchüechli vegan & glutenfrei

Linsen Pfannkuchen / Gesunde Wraps vegan

Schoko-Nuss-Kuchen mit Osterhasen Schokolade

Gesundes Karotten-Bananenbrot Rezept Mrs Flury

So bewahrt ihr das Karotten-Bananenbrot auf

Bei uns hält das saftige Karotten-Bananenbrot nicht lange und ist in der Regel nach 2 Tagen aufgegessen. Ihr könnt es aber gut in Folie verpackt für 4-5 Tage bei Raumtemperatur aufbewahren. Das Karotten-Bananenbrot eignet sich auch gut zum Einfrieren. Dafür das Bananenbrot in Scheiben schneiden und so einem Gefierbeutel einfrieren. Bei Bedarf herausnehmen und die Scheiben kurz in der Pfanne oder im Toaster aufbacken.

Rezept Karotten-Bananenbrot – gesund und vegan

Karotten-Bananenbrot gesund & vegan

Portionen: 12 Stück
Kalorien: 193kcal

Zutaten

Feuchte Zutaten

  • 20 g Chiasamen
  • 200 g reife Bananen ca. 3 Stück, ohne Schale gewogen
  • 200 g geriebene Karotten ca. 3 Stück
  • 130 g geriebener Apfel 1 Apfel
  • 43 g Ahornsirup oder Süsse nach Wahl
  • 20 g flüssiges Kokosöl oder Mandelmus
  • 1 geriebene Zitronenschale
  • 20 ml Zitronensaft

Trockene Zutaten

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C Ober- und Oberhitze vorheizen. Eine Kastenform von 22 cm mit Backpapier auslegen.
  • Chiasamen mit 100 g Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen, bis ein Gel entsteht.
  • Bananen in eine Schüssel geben und zerdrücken. Geriebene Karotten, Apfel, Ahornsirup, Kokosöl und gequollene Chiasamen dazugeben. Schale einer Bio Zitrone dazugeben und 20 ml Zitronensaft beigeben. Alles vermischen.
  • Trockene Zutaten dazugeben und alles mit dem Teigschaber zu einem Teig vermischen. Nach Belieben gehackte Walnüsse und Rosinen unterheben.
  • Teig in der vorbereiteten Kastenform verteilen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 60 Minuten backen.
  • Karotten-Bananenbrot herausnehmen, kurz in der Form abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Nach Belieben dekorieren und das Bananenbrot geniessen.

Notizen

*Für ein glutenfreies Bananenbrot empfehle ich das Dinkelmehl mit Hafermehl zu ersetzen und glutenfreie Haferflocken zu verwenden. Für eine nussfreie Variante die Mandeln durch Kokosraspeln ersetzen.

Nutrition

Kalorien: 193kcal | Kohlenhydrate: 28g | Protein: 5g | Fett: 8g | davon gesättigtes Fett: 2g | Polyunsaturated Fat: 2g | Monounsaturated Fat: 1g | Transfett: 1g | Natrium: 40mg | Kalium: 212mg | Ballaststoffe: 5g | davon Zucker: 6g | Vitamin A: 2803IU | Vitamin C: 5mg | Calcium: 52mg | Eisen: 2mg

Hast du das Karotten-Bananenbrot ausprobiert?

Dann markiert mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury 
Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Gesundes Karotten-Bananenbrot Rezept Mrs Flury

11 Comments

  1. Liebe Doris, ich freue mich jetzt schon, das Bananenbrot auszuprobieren. Wie hast du die weisse Beilage auf dem Bild gemacht? Liebe Grüsse, Andrea

    • Mrs Flury

      liebe Andrea
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Ich serviere dazu gerne ein dickes Jogurt wie Soja-Skyr oder Kokosjogurt.
      liebe Grüsse
      Doris

  2. Liebe Doris,

    der Kuchen ist eine Wucht! Habe ihn an Ostern für den Nachmittags-Kaffee gebacken. Er war genau das Richtige nach einem üppigen Brunch und ich hab viel Lob erhalten.
    Tausend Dank für deine tollen Inspirationen und Rezepte! Es macht immer wieder so viel Freude diese nachzumachen 💜

    • Mrs Flury

      liebe Gesa
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr!
      ganz liebe Grüsse Doris

  3. Liebe Mrs Flury,

    das Rezept ist eine Wucht! Hab es an Ostern für die Familie gebacken und viel Lob bekommen. Nach einem üppigen Brunc genau der richtige, ausgewogene Nachmittags-Kuchen zum Kaffee!

    Danke für deine tollen Ideen und Inspirationen. Es macht immer Spaß deine Rezepte nachzumachen 💜

  4. Direkt an Ostern ausprobiert:) Ahornsirup habe ich einfach weggelassen, da wir auf Zucker und Co verzichten – durch die Banane war es aber süß genug und hat uns sehr gut geschmeckt, so dass es den Kuchen nicht nur an Ostern geben wird.

    • Mrs Flury

      vielen dank für deine liebe Nachricht und die Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass ihr das Rezept bereits getestet habt.
      liebe Grüsse
      Doris

  5. Sonja Steiner-Kappeler

    Hallo Doris

    Soeben aus dem Backofen genommen, doch musste es viel länger als 60 min. im Ofen lassen.
    Auch jetzt noch sehr feucht, doch es hat ja keine Eier darin, darum kein problem.

    Darf ich dich noch fragen, warum du meistens mit Kokosöl bäckst und nicht mit z.B Holl Rapsöl?

    Liebe Grüsse
    Sonja

    • Mrs Flury

      liebe Sonja
      in diesem Rezept steckt viel Feuchtigkeit aus Bananen, Karotten und Apfel welche als Naturprodukte schwanken können – Entsprechend ist es normal, dass der Teig länger braucht. Das Resultat ist ein Karotten-Bananenbrot welches immer noch saftig also leicht feucht sein soll – ganz trocken sollte es nicht werden, ausser du passt das Rezept an und nimmst mehr trockene Zutaten.
      Ich verwende unterschiedliche Fette und Öle, je nach Rezept was am besten passt!
      viele Grüsse
      Doris

  6. Kann man auch Glutenfreies Mehl verwenden? lg

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*