Honig-Apfel-Kuchen mit Zimt

Ein wahrer Genuss in der kalten Jahreszeit ist dieser saftige Apfelkuchen. Honig und Zimt verleihen dem Kuchen ein herrliches Aroma. Ein leckeres Rezept das ihr unbedingt ausprobieren m├╝sst:

Zutaten f├╝r eine Springform von ca. 24 cm:
225 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Zucker
1/2 P├Ąckchen Vanillezucker
125 g Butter
75 g Mascarpone
2 Eier
1 Prise Salz
ca. 0,75 dl Milch

Belag:
400 g s├Ąuerliche ├äpfel (z.B. Braeburn) in Schnitzen
100 g Mascarpone
40g Honig
ca. 20 g Zucker und 1 TL Zimt zum Bestreuen

Butter cremig verr├╝hren. Zucker, Vanillezucker und Salz beif├╝gen und r├╝hren bis die Masse heller wird. Mascarpone und Eier unterr├╝hren. Mehl und Backpulver zur Masse sieben. Milch unterr├╝hren.

Teig in die Form f├╝llen und am Rand 1-2 cm hoch ziehen.

F├╝r den Belag Mascarpone und Honig cremig r├╝hren und auf dem Teig verteilen. Apfelschnitze darauflegen und diese mit Zimtzucker bestreuen.

Bei 180 Grad im unteren Teig des Ofens f├╝r ca. 45-50 Minuten backen. Kurz abk├╝hlen lassen, Form entfernen und auf Gitter ausk├╝hlen lassen.

Der Kuchen schmeckt sehr gut mit frisch geschlagenem Rahm.

Ich w├╝nsche Euch gute Gelingen beim Backen!

Eure Mrs Flury

Folgt ihr mir schon?
http://instagram.com/mrsflury
Mein YouTube Kanal: www.youtube.com/mrsflury1

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  1. 1.Die Lebkuchenbrownies sind dwr Hit!
    2.Meinst du der Honig- Apfelkuchen mit Zimt geht auch mit Ricotta statt Mascarpone?Und was f├╝r eine Form ist gut geeignet?

    Danke!Deine Rezepte sind wirklich immer toll!Vroni

    • Hallo liebe Vroni
      vielen Dank f├╝r deine liebe R├╝ckmeldung zu meinen Rezepten. Das freut mich sehr! ja genau du kannst Mascarpone gut mit Ricotta ersetzen.
      Ganz liebe Gr├╝sse
      Doris

  2. Diese Kuchen ist ein HIt mit uns hier in England! Danke sch├Ân f├╝r Deine Rezepte!

    • Lieber Peter
      vielen Dank f├╝r deine liebe Nachricht und R├╝ckmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu h├Âren, dass Euch der Kuchen gut schmeckt. Ich muss diesen auch unbedingt bald wieder einmal backen.
      Ganz liebe Gr├╝sse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*