Hefe-Schnecken mit Kirschen vegan

Hefeteig-Gebäck im Sommer? Aber natürlich, kombiniert mit leckeren Sommerfrüchten wie Beeren oder Kirschen schmeckt Süsses aus Hefe besonders lecker!  So wie im Fall dieser fluffigen Schnecken mit Kirschen, welche auch im Nu aufgegessen waren.

Schnecken mit Kirschen

Wenn ich frische Beeren mit nachhause bringe, dann sind diese aber im Nu aufgegessen. Kirschen werden von den Kindern im Moment aber etwas kritsch begutachtet, bis diese entkernt und lecker verbacken auf den Tisch kommen. 

Inspiriert zu den leckeren Hefeschnecken mit Kirschen hat mich die liebe Sarah vom Blog das Knusperstübchen. Ich bin immer begeistert von Ihren leckeren Rezepten, welche ich am liebsten alle ausprobieren möchte. Anlässlich des von Ihr ins Leben gerufenen Knuspersommers finden sich auf Sarah`s Blog wieder viele tolle Rezeptinspirationen.

Knuspersommer-1

Wenn ich etwas nicht wiedersehen kann, dann ist das luftiges Hefeteig-Gebäck. So haben es mir natürlich die köstlichen Blaubeer-Schnecken mit Jogurt aus dem Knusperstübchen angetan und ich wollte diese probieren. Da ich mich aber nur schlecht an Rezepte halten kann und wenn möglich für meinen Sohn auf Eier verzichte, habe ich daraus leckere vegane Hefeschnecken mit Kirschen gemacht.

Hefeschnecken mit Kirschen Mrs Flury

Für die Hefeschnecken verwende ich Dinkelmehl und Kokosblütenzucker. Ich liebe den leckeren Karamell-Geschmack der gesünderen Zucker-Alternative sehr. Alternativ können die Schnecken aber auch gut mit normalem Zucker und Weizenmehl gebacken werden.

Vor Hefeteig muss man übrigens keine Angst haben. Wichtig bei diesem ist, dass die Milch nur lauwarm erhitzt wird, die Margarine (oder Butter) weich ist und man dem Teig genügend Zeit zum Aufgehen lässt.

Schnecken mit Kirschen Mrs Flury

Hefe-Schnecken mit Kirschen (12 Stück)

Zutaten:
1 Packung Trockenhefe (oder 1/2 Würfel Frischhefe)
200 ml Milch (bei mir: Sojamilch)
80 g Kokosblütenzucker (oder brauner Zucker)
500 g Mehl (bei mir: helles Dinkelmehl)
60 g weiche Margarine (oder Butter)
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt
1/2 TL Kardamom
Füllung:
400 g Kirschen
1/2 TL Zimt
1/2 TL Kardamom
50 g Kokosblütenzucker
50 g Margarine
1 EL Mehl (bei mir: helles Dinkelmehl)
100 g Jogurt (bei mir: Sojajogurt nature)

Zubereitung:
1. Die Milch lauwarm erhitzen und in eine Schüssel geben. Hefe dazugeben und auflösen, mit dem Zucker verrühren und abgedeckt für 10 Minuten stehen lassen.
2. Mehl, Salz, Zimt, Kardamom in eine Schüssel geben und verrühren. In der Mitte eine Mulde pressen und die Hefemilch hineingiesse. Weiche Margarine dazugeben und mit dem Knethaken des Küchengeräts oder von Hand für 5-10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
3. Den Teig abdecken und für ca. 90 Minuten auf die doppelte Menge aufgehen lassen.
4. Für die Füllung die Margarine mit dem Kokosblütenzucker in eine Pfanne geben und bei mittlere Hitze vorsichtig erwärmen bis sich eine flüssige, karamellartige Konsistenz entstanden ist. Von der Hitze nehmen und etwas abkühlen lassen.
5. Kirschen waschen und entsteinen. Backform mit weicher Margarine einfetten.
6. Den Teig nochmals durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem langen Rechteck ausrollen.
7. Die flüssige Margarine-Zucker-Mischung auf dem Teig verstreichen, dabei einen Rand von ca. 1,5 cm freilassen. Dei Kirschen darauf verteilen und etwas andrücken. Mit Mehl bestäuben und den Jogurt löffelweise auf dem Teig verteilen.
8. Teig der Länge nach einrollen. In 2-3 cm grosse Teile teilen und diese in die vorbereitete Backform geben.
9. Schnecken in der Backform zugedeckt nochmals 30 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Schnecken in der Ofenmitte für ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Schnecken mit Kirschen

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  1. Uhhh was sehen die Schnecken lecker aus!!! Ich liebe ja eh alles mit Hefe aber mit Obst sind sie doch noch ein bisschen besser, oder?
    Einfach köstlich. 🙂
    Liebste Grüße
    Sarah

    • Liebe Sarah

      Vielen Dank für Deinen Kommentar und deine tolle Aktion Knuspersommer. Deine köstlichen Blaubeerschnecken haben mich zu diesem Rezept inspiriert.
      GLG Doris

  2. Juhuuu, ich liebe Hefeschnecken, und wenn dann auch noch Kirschen drin sind, liegt mein Gesicht schon halb im Schneckenförmchen, bevors aufgetischt wird 😀 Ich sollte wohl doch mal Kokosblütenzucker probieren, das hört sich bei dir so lecker an 🙂
    Liebe Grüße, Sabine

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*