Halloween Hexenfinger Kekse – vegan & glutenfrei

Springe zu Rezept

Bald ist Halloween und ich habe mit den Kindern gruselige Hexenfinger Kekse gebacken. Die knusprigen Mürbeteig Kekse sind im Nu gemacht, vegan und glutenfrei.

Halloween Hexenfinger Kekse - vegan & glutenfrei Mrs Flury

Knusprige Halloween Kekse

Die schaurigen Finger Kekse sind ein idealer Snack für Halloween und ganz einfach auch mit Kindern zubereitet. Für die veganen Kekse werden von Hand geformt, es braucht kein grosses Dekorationsgeschick. Die blutigen Hexen-Finger sollen auch nicht schön, sondern gruselig aussehen.

Halloween Hexenfinger Kekse - vegan & glutenfrei Mrs Flury

Gesunde Halloween Kekse

Meine Kinder sammeln an Halloween gerne mit Ihren Freunden in der Nachbarschaft und kommen dann mit vielen Süssigkeiten nach Hause. Bei den veganen, glutunfreien Keksen habe ich deshalb auf zu viel Zucker verzichtet. Die Hexenfinger sind nicht übermässig mit Ahornsirup, für den blutigen Effekt auf den Fingerkuppen und Knöcheln verwende ich Himbeeren Konfitüre. Wer hier zusätzlich Zucker sparen möchte, kann die selbst gemachte Himbeer Chia Konfitüre ohne weissen Zucker verwenden.

Halloween Hexenfinger Kekse - vegan & glutenfrei Mrs Flury

Halloween Rezepte

Wenn ihr Gruselgebäck wie die knusprigen Hexenfinger Kekse mögt oder noch weitere gesunde Snacks für Halloween sucht, dann müsst ihr unbedingt auch diese Rezepte ausprobieren:

Totenkopf Cookies

Spiderweb – Spinnenkekse vegan

Kürbiskuchen – Gesunder Pumpkin Pie

Halloween Hexenfinger Kekse - vegan & glutenfrei Mrs Flury

Halloween Hexenfinger Kekse – vegan & glutenfrei

Halloween Hexenfinger Kekse – vegan & glutenfrei
Portionen: 16 Stück
Kalorien: 67 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 75 g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Muskat gemahlen
  • 90 g Ahornsiurp
  • 50 g Mandelmilch
  • 2 EL Mandelmus
Zum Verzieren
  • 8 Mandeln
  • 5 EL Himbeer-Konfitüre ohne Stücke
Anleitungen
  1. Trockene Zutaten vermischen. Ahornsirup, Mandelmilch und Mandelmus beigeben und rasch zu einem Teig vermischen.

  2. Teig zu einem flachen Stück formen und für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  3. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech herausnehmen und mit Backpapier auslegen.

  4. Vom Teig kleine Stücke abnehmen und diese zu Rollen bzw. "Fingern" formen, die Finger aufs vorbereitete Backblech legen. Für den Fingernagel den Stiel eines Kaffeelöffels auf den Teig drücken, die "Fingergelenke" mit einem kleinen Messer einschneiden.

  5. Die Hexenfinger im vogeheizten Backofen für ca. 15- 20 Minuten backen.

  6. Mandeln mit einem scharfen Messer halbieren, Himbeer Konfitüre glattrühren.

  7. Hexenfinger herausnehmen. Etwas Konfitüre auftragen und die halbierte Mandel als Fingernagel aufsetzen. Für den "abgehackten" Effekt das andere Ende der Kekse mit etwas Konfitüre verzieren.

Nutrition Facts
Halloween Hexenfinger Kekse – vegan & glutenfrei
Amount Per Serving
Calories 67 Calories from Fat 27
% Daily Value*
Fat 3g5%
Saturated Fat 1g6%
Sodium 6mg0%
Potassium 52mg1%
Carbohydrates 10g3%
Fiber 1g4%
Sugar 4g4%
Protein 2g4%
Calcium 24mg2%
Iron 1mg6%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag
Halloween Hexenfinger Kekse - vegan & glutenfrei Mrs Flury

Hast du die Halloween Hexenfinger ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Halloween Hexenfinger Kekse - vegan & glutenfrei Mrs Flury

2 Comments

  1. Diana Gwildies

    Hallo ,
    Kann ich wenn ich die Hecksenfinger machen Mandelmilch und Mandelmus durch was anderes ersetzten?

    Lg Diana

    • liebe Diana
      Ja genau kannst diese auch mit einer anderen Milchsorte zubereiten und eine Alternative zu Mandelmus ist etwa weiche Margarine, Kokosöl oder Butter.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*