Gesundes Quinoa Brokkoli Risotto vegan

Ich liebe Risotto und habe kürzlich diese köstiche Variante mit Quinoa anstelle von Reis zubereitet. Das Quinoa Risotto ist ganz einfach in einem Topf in weniger als 20 Minuten zubereitet.

Quinoa ist eine gesunde Variante zu Risotto Reis und enthält mehr Proteine und Ballaststoffe. Das Gericht sättigt lange und schmeckt einfach köstlich. Als Variante zu Brokkoli eignet sich auch Blumenkohl sehr gut.

Das gesunde Risotto lässt sich auch super in grösseren Portionen vorbereiten und ist ein köstliches Mittagessen zum Mitnehmen ins Büro. Es schmeckt warm und kalt und ist ein einfaches Gericht ohne Getreide.

Wenn ihr gesunde Ideen fürs Mittagessen liebt, dann müsst ihr unbedingt auch die Tomaten Linsen Suppe oder die Süsskartoffel Pizza ausprobieren.

Quinoa Brokkoli Risotto (2- 3 Portionen)

Zutaten:

200 g Quinoa-Körner
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 Suppenwürfel (pflanzlich)
1 Brokkoli (ca. 350 g)
3 Karotten
1 Limette
1 TL Kurkuma
Salz & Pfeffer
zum Garnieren:
Käse (vegan), frische Kräuter, Granatapfelkerne usw.

Zubereitung:

Quinoakörner vorgängig für ein paar Stunden in Wasser einweichen. Anschliessend in einem Sieb abtropfen lassen.

Zwiebel klein schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzten und die Zwiebel darin kurz anschwitzen. Quinoa und den Suppenwürfel dazugeben. Mit 500 ml Wasser aufgiessen und die Quinoa für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Brokkoli in kleine Röschen schneiden, die Karotten schälen und die Scheiben scheiden. Gemüse und Kurkuma zur Quinoa in den Topf geben. Gut umrühren und für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Limette auspressen und den Saft zum Risotto geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Quinoa Risotto in Schalen geben und nach Belieben mit geriebenem Käse, Granatapfelkernen und frischen Kräutern garnieren.

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!

Print Friendly, PDF & Email

13 Kommentare

  1. Was ist das für ein veganer parmesan und wo ist er erhältlich?

  2. Hallo Doris, vielen Dank für das leckere Rezept! Welchen veganen Käse hast Du denn genommen?

    • Liebe Claudia
      Vielen Dank! Das Rezept unbedingt einmal ausprobieren. Verwende den Violife Prosociano vegan und habe diesen bei Coop in der Schweiz gekauft.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Ach Quatsch, wie lecker!<3

  4. Hallo Doris,
    ich habe dar Rezept heute Mittag ausprobiert,sehr lecker. Mein Mann ist kein Fan von Quinoa, hat er aber gegessen und sagte es hat gut geschmeckt. Danke!

    • Liebe Toni
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept! Das freut mich sehr zu hören, dass das Quinoa Risotta gut angekommen ist.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  5. Hallo! Um es etwas regionaler zu halten, habe ich Goldhirse statt Quinoa verwendet. Es war megalecker 🙂 Danke für die Rezepteidee.
    Lg ines

    • Liebe Ines
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept! Deine Abwandlung mit Hirse hört sich gut an, ich verwende Hirse auch sehr gerne für süsse und herzhafte Gerichte.
      liebe Grüsse
      Doris

  6. Liebe Doris
    Wieso muss quinoa eingeweicht werden?
    War mir gar nicht bewusst.
    Freundliche grüße
    Agi

    • Liebe Agi
      Die Körner werden so besser verdaulich und die Kochzeit verkürzt sich. Wenn du die Quinoa vorab nicht einweichst, musst du mit ca. 10 Minuten mehr Zubereitungszeit rechnen.
      liebe Grüsse
      Doris

  7. Auch ohne Käse ein Gedicht. Vielen Dank für das leckere Rezept. Das wird es jetzt öfters geben.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Liebe Kerstin
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept! Das freut mich sehr zu hören, dass das Risotto gut geschmeckt hat.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*