Gesunder Schokokuchen mit Aprikosen vegan

Ich liebe diese Jahreszeit mit vielen frischen Früchten und habe am Wochenende diesen köstlichen Schokokuchen mit Aprikosen gebacken. Der gesunde Kuchen besteht aus reichlich Haferflocken und schmeckt deshalb bereits zum Frühstück traumhaft.

Gesunder Schokokuchen mit Aprikosen vegan zuckerfrei

Als Basis habe ich den gesunden Schokokuchen genommen und diesen leicht abgewandelt. Anstelle von Aprikosen schmeckt der Kuchen auch mit Pflaumen oder Beeren belegt traumhaft. Von der Konsistenz ist der Schokokuchen eher kompakt und saftig wie ein Brownie. Es gibt nichts besseres!

Gesunder Schokokuchen mit Aprikosen vegan zuckerfrei

Mögt ihr gesunde vegane Rezepte mit Schokolade? Dann müsst ihr auch die Protein Brownies mit Bohnen, das Schoko-Bananenkuchen oder die glutenfreien Schoko Crêpes ausprobieren.

Lust auf einen klassischen Aprikosenkuchen? Dann müsst ihr unbedingt den feinen Aprikosenkuchen aus Rührteig backen.

Gesunder Schokokuchen vegan (für eine 20 cm Backform)

Zutaten:

100 g Haferflocken glutenfrei (alternativ glutenfreies Mehl)
50 g gemahlene Mandeln
50 g Kakao (ungezuckert)
1 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
120 ml Mandelmilch
100 g Apfelmark
85 g Süssungsmittel (bei mir: Reissirup
70 g Kokosöl
5 Aprikosen

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Backform von 20 cm fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Die Aprikosen waschen und in Viertel schneiden.

Haferflocken in der Küchenmaschine zu Hafermehl mahlen. Gemahlene Haferflocken, Nüsse, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.

Kokosöl leicht erwärmen, damit es flüssig wird. Die Mandelmilch auch leicht erwärmen. Kokosöl, Mandelmilch, Apfelmark und Süssungsmittel miteinander vermischen. Die flüssigen Zutaten unter die trockenen Zutaten heben.

Teig in die vorbereitete Form füllen und den Schokoladenkuchen mit Aprikosenviertel gelegen. Den Schokokuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Den Kuchen vor dem Servieren mit etwas Kokosmehl oder Birken-Puderzucker bestäuben.

Gesunder Schokokuchen mit Aprikosen vegan

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare

  1. Liebe Doris,
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept – ich liebe Deinen Blog und jedes Deiner Rezepte (insbesondere die schokoladigen und/oder Erdnuss-Schoko-Kombinationen! Auf welche Küchenhelfer schwörst Du eigentlich besonders in Deiner Küche? Ich koche ähnlich wie Du und suche einen Mixer und / oder Küchenmaschine für Backwerk, Snacks und Suppen. Hast Du da klare Favoriten?
    Vielen Dank und VlGD Anna

    • Liebe Anna
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zu meinem Blog und Rezepten, dass freut mich sehr zu hören und gibt mir positive Energie für weitere Kreationen.
      Wenn du ein Multifunktionsgerät gerne hast, dann ich dir meine Küchenmaschine von Kenwood sehr empfehlen, die Maschine kann Teig kneten und den verschiedenen Aufsätzen kannst du Mixen, Pürieren usw. Das Gerät ist aber etwas teurer in der Anschaffung, dafür sehr langlebig. Zum Zerkleinern, Nussbutter, Nicecream usw. verwende ich immer wieder auch gerne meine Maschine von Magimix.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  2. Kokosöl fehlt bei der Zutatenliste 😉
    Liebe Grüße

  3. Hallo Doris,
    wenn ich den Kuchen heute mache, ist er dann am Sonntag noch saftig und lecker?
    Muss heute schon was für Sonntag vorbacke und Aprikosen hätte ich noch 🙂

  4. Hi Doris,

    ich versuche Öl und Fett zu vermeiden. Meinst du diesem Kuchen macht es viel aus wenn ich das Kokosfett weglasse?
    Viele Grüße
    Cigdem

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*