Schokomuffins, vegan, ohne Mehl und ohne Zucker

Schokolade geht immer eines meiner Lieblingsrezepte auf dem Blog sind die gesunden Schokomuffins. Dies ist die vegane Variante der Muffins und super lecker und total saftig. Das Rezept ist ohne Mehl und weissen Zucker.

Schokomuffins  Vegane Schokomuffins

Ich verwende im ursprünglichen Rezept drei Eier und gemerkt, das diese auch gut ersatzlos weggelassen werden können. Die gesunden Schokoladen Muffins schmecken durch Datteln und Nüsse sündhaft gut, enthalten aber viele gesunde Nährstoffe.

Süsser Vorrat

Muffins wie die gesunden Schoko Muffins friere ich auch gerne als süssen Vorrat ein. Bei Bedarf die Schoko Muffins einfach aus dem Tiefkühler nehmen und bei Raumtemperatur für ca. 2 Stunden auftauen lassen.

Gesunde Muffins

Liebt ihr gesunde Muffins wie diese? Dann müsst ihr unbedingt auch die veganen Beeren Muffins, die gesunden Heidelbeer Muffins, die veganen Zitronen-Chia-Muffins oder die Bananen Muffins ausprobieren.

Gesunde Schokomuffins (ca. 7 Stück)

Zutaten:

200 g gemahlene Mandeln
150 g weiche Datteln entsteint
3 EL Kakaopulver ungezuckert
1 EL Chiasamen
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 reife Banane
100 ml pflanzliche Milch (bei mir: Mandelmilch)

Glasur:
1 EL Kokosöl
1 EL Ahornsirup
1 EL Kakaopulver

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Muffinsblech mit Papierformen auskleiden. Die Muffinsformen leicht einfetten, damit der Teig nicht an den Formen klebt.

Datteln für ca. 20 Minuten in warmes Wasser einweichen, damit sie sich anschliessend leichter pürieren lassen. Wasser abgiessen, die Datteln und die Banane in den Mixer geben und grob zerkleinern. Anschliessend die restlichen Zutaten dazugeben und alles zu einem glatten Teig pürieren.

Den Teig auf die Muffinsförmchen aufteilen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Glasur das Kokosöl mit dem Ahornsirup erwärmen, Kakaopulver einrühren. Glasur etwas abkühlen lassen, damit diese wieder fester wird und anschliessend die Muffins damit bestreichen. Die glasierten Muffins nach Belieben mit gehackten Nüssen, getrockneten Blüten usw. dekorieren.

Hast du die gesunden Muffins ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

[:]

35 Comments

  1. Pingback: Zuckerfreie, mehlfreie Schokomuffins – mmh und das noch vegan:) – Der Weg zu dir.

  2. Pingback: Gesunder Schokokuchen vegan, ohne Zucker - Mrs Flury - gesund essen & leben

  3. Pingback: Heidelbeer Muffins - gesund, ohne Zucker, glutenfrei - Mrs Flury - gesund essen & leben

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*