Nutella – gesunde Variante mit 3 Zutaten ohne Zucker

Ich kenne wirklich niemanden, der die leckere Nuss-Nougat-Creme nicht liebt. Der beliebte Aufstrich mit Haselnüssen und Kakao hat wohl etwas magisches an sich und versüsst fast täglich unseren Frühstückstisch. Warum also nicht einmal selbst eine Alternative zu Nutella machen? Aus den drei Zutaten Haselnüssen, Kakao und Datteln ist schnell ein gesunder Frühstücks-Aufstrich ohne Zucker zubereitet.

Gesunder Schoko Aufstrich ohne Zucker

Gemäss der Nutella Zutatenliste enthält die Nuss-Nougat-Creme vor allem Zucker und Palmöl, anschliessend folgen erst Haselnüsse und Kakao. Ein grosser Vorteil vom selbst gemachten Nutella ist deshalb, dass man die wertgebenden Zutaten anderes dosieren und auf zugesetzten Zucker verzichte kann.

Gesunde Nutella Variante mit Datteln oder Ahornsiurp

Das selbstgemachte Nutella schmeckt herrlich aromatisch nach gerösteten Haselnüssen und hat eine angenehme Süsse. Diese kommt von den enthaltenen Datteln. Als Variante ohne Datteln, können diese auch durch 70 ml Ahornsirup ersetzt werden.

Gesunde Frühstücksrezepte

Lust auf weitere gesunde Rezepte? Dann müsst ihr unbedingt auch das Frühstücks Meal Prep für Smoothies und Overnight Oats, die drei gesunden Protein Brunch Rezepte, die Frühstückscookies, gebackene Süsskartoffel zum Frühstück oder die Zucchini Oats ausprobieren.

Nutella – gesunde Variante mit 3 Zutaten

5 von 1 Bewertung
Nutella - gesunde Variante mit 3 Zutaten
Nutella - gesunde Variante mit 3 Zutaten
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 120 g Haselnüsse
  • 80 g entsteinte Datteln ca. 12 Stück
  • 20 g Kakaopulver ungezuckert
  • 50 ml Wasser
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Haselnüsse auf ein beschichtetes Blech oder in eine Backform geben. Im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten rösten, dabei die Haselnüsse alle 5 Minuten etwas wenden.

  2. Datteln entsteinen und in eine Schüssel geben. Mit heissem Wasser übergiessen und ca. 10 Minuten stehen lassen, damit diese weich werden. Anschliessend das Wasser abgiessen.

  3. Haselnüsse in einen Mixer mit Verkleinerungsfunktion geben und für ca. 10 Minuten zu flüssiger Haselnussbutter zermahlen. Dabei zwischendurch immer wieder stoppen und die Haselnüsse mit einem Teigschaber vom Maschinenrand zurück zur Mitte schieben.

  4. Datteln und Kakaopulver zur Haselnussbutter in den Mixer geben und zusammen fein pürieren. Wasser hinzufügen, bis die Creme die gewünschte Konsistenz hat. Bei der Verwendung von Datteln sind ca. 50 ml Wasser notwendig, bei der Verwendung von Ahornsirup etwas weniger.

  5. Creme in ein Schrauben- oder Weckglas fühlen und im Kühlschrank aufbewahren. Das selbstgemachte Nutella ist im Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar.

Rezept-Anmerkungen

Alternativ zu den Datteln kann 70 ml Ahornsirup zum Süssen verwendet werden.

Nutrition Facts
Nutella - gesunde Variante mit 3 Zutaten
Amount Per Serving (0 g)
Calories 0
% Daily Value*
Fat 0g0%
Saturated Fat 0g0%
Trans Fat 0g
Polyunsaturated Fat 0g
Monounsaturated Fat 0g
Cholesterol 0mg0%
Sodium 0mg0%
Potassium 0mg0%
Carbohydrates 0g0%
Fiber 0g0%
Sugar 0g0%
Protein 0g0%
Vitamin A 0IU0%
Vitamin C 0mg0%
Calcium 0mg0%
Iron 0mg0%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

 

39 Comments

  1. Pingback: Veganes Zebra-Schokoladen-Bananenbrot - Mrs Flury - Recipes. Lovely, Easy & with a healthy touch

  2. Pingback: Gesunde Apfelpfannkuchen - vegan & glutenfrei - Mrs Flury

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*