Gesunde Galette / Früchte Tarte aus Mürbeteig vegan, wenig Zucker

Diese feine Tarte ist mit reichlich Früchten belegt und kommt durch die Süsse der Früchte fast ohne zusätzlichen Zucker aus. Die gesunde Galette ist der perfekte Sommerkuchen, einfach zubereitet und als Belag eigenen sich Beeren, Kirschen, Pfirsiche oder Nektarinen.

Knuspriger Mürbeteig und reichlich Früchte

Ich liebe knusprige Tarts, da sich der Teig super vorbereiten lässt und sich diese je nach Saison vielfältig mit frischen oder tiefgekühlten Früchten belegen lassen. Besonders einfach ist die Zubereitung als Galette ohne Backform.

Ich belege meine gesunde Tarte diesmal mit Kirschen und Heidelbeeren und binde die Füllung mit Chiasamen.

Früchte Tarte vegan Mrs Flury

Lust auf weitere knusprige Rezepte?

Dann müsst ihr unbedingt auch die vegane und gutenfreie Galette mit Zwetschgen, die knusprige Tarte mit Mandel-Mürbeteig oder die klassische Aprikosen-Wähe ausprobieren.

Früchte Tarte aus Mürbeteig vegan, wenig Zucker

Gesunde Beeren Galette vegan
Portionen: 8 Stück
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 150 g Dinkel Vollkornmehl
  • 150 g Dinkelmehl hell
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 160 g vegane Butter in Stücken, eiskalt
  • 1-2 EL Wasser eiskalt
Belag
  • 500 g Früchte bei mir: 250 g Heidelbeeren + 250 g Kirschen entsteint
  • 2 EL Chiasamen alternativ Maisstärke
  • 2 EL Kokosblütenzucker
Anleitungen
  1. Beide Mehlsorten, Kokosblütenzucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Kalte vegane Butter in Stücken dazugeben und von Hand zu einer krümeligen Masse verarbeiten.

  2. Wenig kaltes Wasser beigeben, bis der Teig zusammenhält. Teig flach drücken, in Folie wickeln und für 15 Minuten kühl stellen.

  3. Backofen mit dem Backblech auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  4. Für die Füllung die Früchte in eine Schale geben, mit Chiasamen und Kokosblütenzucker mischen und kurz ziehen lassen.

  5. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, zwischen zwei Lagen Backpapier ca. 3 mm dünn ausrollen. Die obere Lage Backpapier abziehen und die Früchte darauf verteilen. Dabei einen Rand von ca. 4 cm freilassen.

  6. Den Teigrand auf die Füllung klappen und in kleinen Abständen wellenartig zusammendrücken, damit  der Rand hält. 

  7. Das vorgeheizte Backblech mit Handschuhen aus dem Backofen nehmen. Die Galette vorsichtig an den Enden des Backpapiers aufs Backblech ziehen.

  8. Die Galette bei 180 Grad für ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Die Galette schmeckt herrlich serviert mit einer Kugel Eis oder Kokosjogurt.

Den Rand vor dem Backen nach Belieben mit etwas pflanzlicher Milch und Kokosblütenzucker bestreuen.

Früchte Tarte vegan Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Gesunde Früchte Galette vegan Mrs Flury

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Mrs. Flury,
    ich bin immer so begeistert von deinen Rezepten, da du immer so feine und trotzdem alltägliche Lebensmittel benutzt, die man fast immer im Haus hat. Ich habe auch schon viel nachgebacken, zuletzt die leckeren veganen und glutenfreien Heidelbeer-Muffins…mmmhhh! Morgen möchte ich gerne diese Früchte Tarte backen und habe dafür frische Heidelbeeren und Kirschen gekauft, klappt das genauso gut wie mit gefrorenen Früchten? Und halbiere ich die Kirschen dann am besten, um den Kern zu entfernen?
    Vielen Dank und ein schönes Wochenende für dich und deine Familie!

    • liebe Vivi
      vielen Dank für deine nette Nachricht und die positive Rückmeldung zu meinen Rezepten. Das freut mich sehr zu hören, dass du diese gerne hast. Ich versuche diese immer einfach und alltagstauglich zu machen, da ich mit den Kindern nicht zu viel Zeit zum kochen habe 🙂 ich habe einen speziellen Entsteinet für die Kirschkerne, du kannst diese aber auch mit dem Stiel eines Löffels entfernen.
      Ganz liebe Grüsse und gutes Gelingen
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*