Bohnen Brownies – gesund, ohne Zucker, glutenfrei

Was wäre das Leben ohne leckeres Gebäck! Ich brauche immer ein süsses Häppchen zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee. Gerade nach durchwachten Nächten mit den kleinen Kindern, steigert sich meine Naschlust ins Unermessliche.

Ich habe zuhause deshalb immer etwas gesunden, süssen Vorrat und greife beim Backen gerne auf natürliche Zucker-Alternativen in Form von Ahornsirup, Honig usw. zurück. So sind diese saftigen Brownies ein leckerer Beweis, dass süsse Backwaren nicht zwingend Unmengen Zucker oder Mehl enthalten müssen.

chocolate brownies

Bohnen-Brownies

Als besondere Zutat enthalten die Brownies schwarze Bohnen. Die Bohnen werden püriert und verleihen dem Gebäck Feuchtigkeit und eine Extraportion Ballaststoffe. Ich verwende Bohnen aus der Dose, frische Bohnen vorab über Nacht einweichen und am nächsten Tag ca. 1 Stunde weich köcheln.

Natürlich süss

Zur Süssung der Brownies nehme ich ein paar Datteln und Ahornsirup. Medjool Datteln sind weich und können sofort gut püriert werden. Bei der Verwendung anderer Datteln diese vorab ca. 20 Minuten in warmes Wasser einweichen und anschliessend abgetropft pürieren.

Gesunde Brownies

Die Zubereitung des Gebäcks geht super schnell und so ist bei mir schnell wieder süsser Vorrat gesichert. Die backe die Brownies in einer rechteckigen Backform von ca. 21 x 24 cm, für ein ganzes Backblech die Rezeptmenge verdoppeln.

brownies black beans

Brownies mit schwarzen Bohnen

Zutaten:
1 Dose schwarze Bohnen abgetropft (Abtropfgewicht 250 g) oder selbstgekochte schwarze Bohnen (100 g Trockengewicht)
120 g Butter (alternativ Kokosnussöl)
2 Eier
5 Medjool-Datteln entsteint
50 g Kakaopulver
1/2 TL Natron
Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt
80 ml Ahornsirup
80 g Pekannüsse (nach Belieben)

Zubereitung:
Den Backofen auf 170 Grad Umluft (190 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen oder einfetten.

Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Abgetropfte Bohnen, Eier, Datteln, Kakaopulver, Natron, Salz, Ahornsirup und Vanilleextrakt in der Küchenmaschine mit der Pulsfunktion zerkleinern und dann glatt pürieren. Anschliessend die flüssige Butter bei laufender Maschine eingiessen.

Teig in die vorbereitete Form füllen und die Oberfläche durch sanftes Klopfen der Form glätten. Pekannüsse grob haken und auf der Oberfläche der Brownies verteilen.

Die Brownies auf mittlerer Schiene für ca. 35 – 40 Minuten backen, bis sich das Gebäck fest und die Oberfläche leicht rissig geworden ist. Bräunt die Oberfläche der Brownies zu stark, die Form nach Hälfte der Backzeit eventuell mit Alufolie bedecken. Brownies herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Hast du die Brownies ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

41 Comments

  1. Pingback: Süsskartoffel Brownies vegan | Gesund und lecker - Mrs Flury - Recipes. Lovely, Easy & with a healthy touch

  2. Pingback: Sensationelle Schokoladen Beeren Brownies ohne Mehl - Mrs Flury - Recipes. Lovely, Easy & with a healthy touch

  3. Pingback: Cookie Dough vegan - gesunder essbarer Keksteig - Mrs Flury

  4. Pingback: Gesunder Schokokuchen mit Bohnen - vegan & zuckerfrei - Mrs Flury

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*