Gebackene Süsskartoffeln zum Frühstück

Wenn ihr mir schon länger auf Youtube oder Instgram folgt, wisst ihr, dass ich Süsskartoffeln total gerne esse. Ich habe entsprechend auch schon unzählige Süsskartoffel Rezepte auf meinem Blog veröffentlicht 😉

Frühstück mal anders

Gebackene Süsskartoffeln zum Frühstück? Das mag im ersten Moment ungewöhnlich klingen, aber das müsst ihr unbedint einmal ausprobieren. Die süsse Knolle schmeckt bereits morgens herrlich gefüllt mit Jogurt, Früchten und Granola.

Gebackene Süsskartoffel

Die gefüllten Frühstücks-Süsskartoffeln sind ganz einfach zubereitet. Ich lege die Süsskartoffeln morgens in den Ofen, mache mich und die Kinder fertig und nach 40 Minuten sind dann auch die Süsskartoffeln im Ofen fertig gegart.

Meal Prep

Als schnelle Variante können die Süsskartoffeln bereits am Vortag gegart und im Kühlschrank gelagert werden. Die gebackene Süsskartoffel vor dem Frühstück dann nochmals kurz im Ofen oder der Mikrowelle aufwärmen und anschliessend füllen.

Gesunde Süsskartoffel Rezepte

Liebt ihr Süsskartoffeln genauso wie ich? Dann müsst ihr unbedingt auch die Süsskartoffel Zimtschnecken, die gesunden Süsskartoffel Brownies, die glutenfreie Süsskartoffel Pizza, die Süsskartoffel Pommes, meine 3 Essentials für eine gesunde Ernährung, den Paleo Schoko Kuchen oder die Süsskartoffel Nicecream ausprobieren.

Gebackene Süsskartoffeln zum Frühstück (2 Portionen)

Gebackene Süsskartoffel zum Frühstück
Portionen: 2 Portionen
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 2 mittelgrosse Süsskartoffeln
  • 1 Banane
  • 4 EL Sojajogurt oder Kokosjogurt
  • 100 g Heidelbeeren
  • 2 EL Granola
  • 2 EL Chiasamen
  • 2 EL Erdnussbutter
Anleitungen
  1. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Süsskartoffeln mit der Schale waschen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. 

  2. Auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene für ca. 40 – 45 Minuten weich garen.

  3. Süsskartoffeln aus dem Backofen nehmen und mit einem Messer länglich aufschneiden. Das Innere mit einer Gabel leicht zerdrücken und eine „Tasche“ für die Füllung formen. 

  4. Die beiden Süsskartoffeln mit Sojajogurt, Bananenstücken, Heidelbeeren, Granola, Chiasamen und Erdnussbutter garnieren.

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Gebackene Süsskartoffel 3 Zutaten

Print Friendly, PDF & Email

10 Kommentare

  1. Das sieht lecker aus!<3

  2. Das sieht ja super lecker aus!<3

  3. Ich kann das Rezept wieder nicht sehen! Es sagt: Sorry but this entry is only available in German. Und dann folgt eine leere Seite.

  4. Ein Traum von einem Rezept. Ich gönne es mir gleich zum Abendessen ??
    Ich kann Süsskartoffeln-Rezepten einfach nicht wiederstehen und diese Idee ist toll.

  5. Ich habe dieses interessante Rezept heute zum ersten Mal ausprobiert und fand es sehr lecker!!
    Ich könnte zur Zeit auch ständig Süsskartoffeln essen und das ist mal eine tolle Variante!
    Danke für diese Anregung!!

    • Liebe Steffi
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept! Ich konnte gerade auch immer Süsskartoffel essen und liebe sie süss mit Nussbutter, Granola usw. oder herzhaft gefüllt.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  6. i639533@nwytg.com

    Kurze Frage: Isst Du die Schale der Süsskartoffeln eigentlich mit?
    Ich weiß, dass die Schale prinzipiell essbar ist. Da ich hier keine Süsskartoffeln mit Bio-Kennzeichnung bekomme, bin ich mir nicht sicher, ob das eine gute Idee ist bzw. frage mich, was Andere so machen…

    • Hallo
      Ich verwende Bio-Süsskartoffel, wasche diese und esse dann die Schale bei Süsskartoffel Pommes mit. Bei der gebackenen Süsskartoffel esse ich die Schale nicht mit, da ist sie mir zu zäh 😉
      liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*