Saftige Karotten-Muffins vegan

Die leckeren Karotten Muffins schmecken wunderbar zum Osterbrunch oder zum Nachmittagskaffee. Geriebene Karotten und Nüsse machen die Muffins wunderbar saftig. Sie schmecken vorzüglich pur sowie verziert mit etwas Puderzucker-Glasur und Marzipan-Karotten. Und der  Osterhase freut sich, dass die Muffins keine Eier oder Milchprodukte enthalten.

Karotten Muffins vegan


Die Muffins sind super schnell zubereitet, einzig das Reiben der Karotten benötigt etwas Mühe ohne Küchenhelfer… Hier das Rezept für 12 leckere Muffins:

Zutaten:

150 g geriebene Karotten (ca. 4 mittlere Karotten)
250 g Mehl
130 g hellbrauner Zucker
70 g gemahlene Haselnüsse
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Natron
1/2 Teelöffel Zimt
Prise Salz
200 ml Sojamilch
100 ml Rapsöl
1 Teelöffel Vanilleextrakt

Verzierung:

70 g Puderzucker
2 Esslöffel Zitronensaft
12 Marzipankarotten

Zubereitung:

Karotten schälen und an der Rösti-Raffel fein reiben. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Zimt und Salz in eine Schüssel sieben. Gemahlene Haselnüsse dazugeben und vermischen. Sojamilch, Rapsöl und Vanilleextrakt dazugeben und kurz zu einem glatten Teig verrühren. Geriebene Karotten unterheben.

Muffinsblech mit 12 Papierförmchen auskleiden. Teig gleichmässig auf die Formen verteilen.

Bei 160 Grad Umluft (180 Grad Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen. Muffins herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Verzierung den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Zitronensaft verrühren. Jeweils einen Teelöffel auf den Muffins verteilen und in die Mitte eine Marzipankarotte darauf verteilen.

Rüebli Muffins vegan

Hier der Link zur Video-Anleitung:

Ich wünsche Euch gutes Gelingen beim Backen!
Eure Mrs Flury

Folgt ihr mir schon?
www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1

Print Friendly, PDF & Email

27 Comments

  1. Hallo Mrs Flury, ein herzliches ‘Hallo’ aus Deutschland. Habe diese Woche schon zweimal Deine tollen veganen “Peter Hase” Muffins gebacken und diese kommen super bei den Kindern und meinen Freunden an. Danke für das tolle Rezept. Die Umsetzung ist wirklich easy und sie kommen ganz toll raus. Und das ganz tierische Bestandteile. Prima! Viele herzliche Grüße – Nadine

    PS: Habe das Rezept sowie den Link zu Deiner Homepage gleich mal auf unseren Blog gepackt.

  2. Hallo,

    was könnte man als Alternative für die Haselnüsse nehmen, damit die Konsistenz der Muffins am Ende noch stimmt? Ich habe leider eine Nussallergie… aber die Muffins sehen so lecker aus 🙂

  3. Hallo Mrs Flury,
    dieses oberleckere Muffin-Rezept habe ich durch Zufall gefunden und gleich nachgebacken, da mein Sohn ein riesen Rüeblikuchen-Fan ist. Die Muffins haben uns ausgezeichnet geschmeckt und Dein Rezept haben wir gleich in unsere Lieblingsrezepte-Sammlung aufgenommen. 🙂
    Liebe Grüsse
    Anja

    P.S. Wo bekommt man denn in der Schweiz flüssiges Vanilleextrakt?

    • Hallo Anja

      Vielen Dank für Deine Rückmeldung und es freut mich sehr wenn Dir meine Rezepte schmecken. Meinen Flüssigen Vanilleextrakt habe ich aus England. Du kannst jedoch auch gemahlene Vanille nehmen die gibt es bei Coop.

      GLG

      Doris

  4. Hallo Doris
    Herzlichen Dank für Deine Antwort. Dann arbeite ich erstmal weiter mit gemahlener Vanille bis ich mal wieder nach England komme. 🙂 Als Nächstes probieren wir mal Deine veganen Halloween-Muffins aus.
    LG
    Anja

  5. Hallo Mrs. Flury
    habe gestern ihr muffins Rezept ausprobiert,da ich aber keine sojamilch habe
    habe ich 3,5% fett Milch genommen.Sind lecker aber nicht so hoch aufgegangen könnte man da Backpulver oder Natron erhöhen.Ansonsten super und Vorfällen kleben sie nicht wie das andere Rezept wo ich ausprobiert habe.
    Mfg Petra Schulz

    • Hallo Petra
      Vielen Dank für deine Rückmeldung zu den Muffins! Bei mir sind sie bisher immer gut aufgegangen, wichtig auch den Teig nicht zu lange oder kräftig rühren. Ich habe die Karotten-Muffins nun schon länger nicht mehr gebacken und werde das nächste Mal darauf achten, wegen dem Backpulver.
      liebe Grüsse Doris

  6. liebe doris, hab das rezept von jem. empfohlen bekommen, fand es dann aber nicht unter den muffins! es ist nur unter vegan zu finden, ev. ein versehen? die anderen muffins… welche auch vegan sind findet man auch in beiden register. dachte einfach als kleiner hinweis, ist schade wenn man diese nicht sieht, sie sollen ja super lecker sein. werd sie bald machen ?. lg

    • Liebe Claudia
      vielen dank für deinen netten Hinweis! Ja das ist ein Versehen und ich werde die Muffins auch in den anderen entsprechenden Kategorien ergänzen.
      liebe Grüsse
      Doris

  7. sehr gerne. herzliche grüsse

  8. liebe doris, hast du diese muffin auch schon zuckerfrei gemacht? ginge dies?

  9. Hallo Doris,

    erstmal: ich liebe Deinen Blog! Du hast so viele tolle Ideen und so viele kreative Rezepte. Ich finds vor allem toll, dass Du wirklich für alle möglichen Ernährungsweisen etc. Rezeptideen hast, woher nimmst Du nur all die Ideen?

    Die Karotten-Muffins habe ich in de letzten Wochen so oft gebacken, sie schmecken einfach toll und gehen weg wie nichts.
    Habe den Zucker auf 70 g Birkenzucker reduziert (auf sowas komme ich auch erst, seit ich Deinen Blog kenne ;)) und mit dem Zuckerguss waren sie für mich von der Süße her perfekt.

    Liebe Grüße
    Leonie

    • Liebe Leonie
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept! Ich lasse mich gerne beim einkaufen anhand der Zutaten, auf Instagram oder anhand alter Rezepte meiner Mama inspirieren 😉 Super Idee mit deiner Variante mit Birkenzucker, dass werde ich das nächste Mal auch ausprobieren.
      liebe Grüsse und schönes Wochenende
      Doris

  10. Hallo Liebes,
    ich wollte sagen das ich deine Rezepte sehr gerne mag und auch gerne nachmache.
    Ich würde jetzt gerne mal deine Karotten Muffins nachmachen, weiß aber leider nicht woher ich diese süßen Karotten bekommen könnte, kannst du mir da vielleicht weiterhelfen? Oder gibt es dir nur zur Osternzeit?

    • liebe Nazan
      vielen Dank für dein liebes Feedback zu meinen Rezepten, dass freut mich sehr! Bei uns gibt es die Marzipan Rüebli als Klassiker immer in der Backabteilung im Supermarkt. Oder du bestellst diese online z.B. auf Amazon.
      liebe Grüsse und gutes Gelingen beim Nachbacken
      Doris

  11. Hallo,
    klappt das Rezept auch mit glutenfreiem Mehl?
    Danke 🙂

  12. Hallo! Muss ich zwangsläufig Backpulver und Natron verwenden, habe leider nur Backpulver da

    LG

  13. Hallo, ich habe wirklich keine Backerfahrung aber habe schon eine Rezept von dir gemacht und es hat super geklappt! Danke! Nun möchte ich diese Rezept ausprobieren, aber möchte gerne anstatt Zucker, Agavendicksaft verwendet. Geht das? Wie viele EL sollte ich verwenden? Danke und Liebe Grüße!

    • Liebe Yolanda
      Du kannst den Zucker gut durch dieselbe Agavendicksaft ersetzen und musst dann eventuell weniger Flüssigkeit verwenden.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  14. Ein super Rezept. Noch geiler wird es, wenn man 50 ml Haselnüsse rn Öl nimmt (vom Rapsöl dann natürlich abziehen).

    Liebe Grüße
    Kathrin

    • Liebe Kathrin
      Vielen Dank für deine liebe Nachricht und Rückmeldung zum Rezept! Mmmh ja genau mit Nüssen schmecken die Muffins total lecker und das gibt noch einen feinen Biss 🙂
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*