Pain au Chocolat schnell und lecker

Zum Valentinstag möchte ich gerne den lieben Herrn Flury mit einem feinen Frühstücks-Brunch überraschen. Dazu darf das leckere französische Schokoladengebäck Pain au chocolat natürlich nicht fehlen. Das beliebte Pausenbrot französischer Kinder wird aus demselben Teig wie Croissants hergestellt, dieser wird allerdings nicht zu einem Kipferl gerollt, sondern als flaches Brötchen mit Schokoladenstängel gefüllt. 

Pain au Chocolat mit Blätterteig


Wenn man Pain au Chocolat selbst macht, benötigt man etwas Geduld für die Herstellung des Teiges. Erst wird ein Hefeteig hergestellt und dieser anschliessend mit Butter über mehrere Schritte touriert. Da wir aber hungrig und ungeduldig sind, hier schnelle Version des knusprigen Frühstücksklassikers. 

Rezept Pain au Chocolat (für 4 Stück)

Zutaten:

1 fertiger Blätterteig (rund 230 g)
4 Reihen dunkle Schokolade (50 g)
flüssige Butter (ca. 15 g)
Puderzucker 
1 Ei 

Zubereitung:

Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausrollen. Den Teig mit flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker gestauben.

Blätterteig in vier gleich grosse längliche Stränge schneiden. Zwei Stränge aufeinander legen. Die beiden länglichen Stränge in der Mitte durchschneiden, sodass vier kleine rechteckige Stücke entstehen. 

Pain au Chocolat mit Blätterteig zubereiten

An den Teigrand eine Reihe dunkle Schokolade legen, mit dem Teig aufrollen und gut andrücken. Eine weitere Reihe Schokolade auf den Teig legen und fertig aufrollen.

Ei verquirlen. Pain au chocolat damit bestreichen und in der Ofenmitte des auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 22 Minuten goldgelb backen.

In der Küche riecht es nun herrlich nach Pain au chocolat. Das Schokoladen-Gebäck müssen aus dem Ofen nur leicht abkühlen, damit man sich nicht an der heissen Schokolade die Zunge verbrennt. Dann schnell ein Pain au chocolat schnappen und am besten zusammen mit Café au lait geniessen.

Hier der Link zur Video-Anleitung:

Ich wünsche Euch gutes Gelingen beim Backen,
Eure Mrs Flury

Folgt ihr mir schon?
www.youtube.com/mrsflury1

Print Friendly, PDF & Email

3 Comments

  1. magnifique! merci beaucoup! d.

  2. Sieht das gut aus! Würde das auch mit einem rechteckigen Blätterteig funktionieren bzw. wäre das nicht einfacher? Man hätte dann keine Resten beim Teig. 🙂

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*