Himbeer-Bananenbrot

Was gibt es leckereres zum Frühstück als ein selbst gemachtes Bananenbrot? Dieses schmeckt besonders saftig und kombiniert mit Himbeeren entsteht ein wundervolles Aroma. Mit einem klassischen Brot hat es wenig gemeinsam, das Himbeer-Bananenbrot ist eher ein süsslicher Kuchen schmeckt köstlich pur oder dünn mit Butter und Marmelade bestrichen. Stück für Stück ein fruchtiger Genuss zum Frühstück oder Nachmittagskaffee.

 
 

Im Unterschied zu vergleichbaren Bananenbrot-Rezepten für Bananenbrot kommt dieses mit sehr wenig Butter und Zucker aus. Das Himbeer-Bananenbrot schmeckt auch 1-2 Tage nach dem Backen noch wundervoll saftig.

 
Zutaten:
120 g Mehl
100 g Vollkornmehl
2 Teelöffel Backpulver
Prise Salz
50 g weiche Butter
50 g brauner Zucker
2 Eier
2 reife Bananen
100 g Himbeeren
Haferflocken
 
20 cm Kastenform mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
 
Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Vollkornmehl, Backpulver und Salz vermischen. 
Butter und Zucker cremig rühren. Eier einzeln dazugeben und jeweils gut verrühren. Die trockenen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig vermengen. Himbeeren unterheben.
 
Teig in die Kastenform geben. Mit Haferflocken (oder Mohnsamen) bestreuen und im Backofen ca. 55 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
 
Himbeer-Bananenbrot herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Aus der Form nehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
 
Ein herrlich fruchtiger Frühstücksgenuss!
 
 
 
 
 
Ich wünsche Euch gutes Gelingen beim Backen,
Eure Mrs Flury
 
 
 
 

Print Friendly, PDF & Email

One Comment

  1. Pingback: Bananenbrot gesund und lecker |ohne Zucker, glutenfrei - Mrs Flury - Recipes. Lovely, Easy & with a healthy touch

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*