Grättimaa, Grittibänz | Krampus | Weckmänner

Für die süssen Kerle aus Hefeteig gibt es viele Namen und sie sind ein typisches und beliebtes Gebäck in der Adventszeit. Neben Nüssen und Früchten freuen sich Kinder besonders über einen Grättimann im Nikolaussackerl und auch für Erwachsene sind sie ein Genuss. 

Die Grättimänner bestehen aus leckeren Zopfteig. Es macht grossen Spass diese selbst zu machen und nach Blieben zu verzieren.

Rezept Grättimaa / Grittibänz

Zutaten:

500 g Mehl
20 g Hefe
1 TL Salz
2 TL Zucker
300 ml Milch
50 g Butter
1 Ei

Verzierung:
Eigelb zum Bestreichen
Rosinen
Walnüsse
Hagelzucker

Zubereitung:

Milch mit der Butter leicht erwärmen. Hefe dazugeben und unter Rühren auflösen. 

Mehl, Salz, Zucker in einer Schüssel vermischen, erwärmte Milch mit Butter/Hefe dazugeben. Ei mit Gabel verklopfen und hinzufügen. Teig ca. 15 Minuten kneten.

Mit einem feuchten Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort 1-2 Stunden aufgehen lassen.

Grättimänner formen und verzieren. Mit Eigelb bestreichen.

In der unteren Ofenhälfte bei 200 Grad je nach Grösse ca. 25 bis 40 Minuten backen.

Der Grättimann ist fertig, wenn es beim Klopfen auf die Unterseite hohl tönt.

Hier der Link zum Youtube-Video:

Ich wünsche Euch gutes Gelingen beim Backen!

Eure Mrs Flury

http://instagram.com/mrsflury
https://www.youtube.com/mrsflury1

Print Friendly, PDF & Email

6 Comments

  1. Nunzia d'Elia Urbano

    Guten Morgen!!
    Kann man die auch vegan backen?
    Glg
    Nunzia

    • Hallo liebe Nunzia
      Ja du kannst die Grättimänner auch gut vegan backen, dafür pflanzliche Milch (z.B. Soja funktioniert gut) und pflanzliche Margarine verwenden für den Teig. Das Hefegebäck vor dem Backen mit etwas Sojamilch oder Sojasahne bestreichen.
      Ich habe heute auf Instagram in meiner Story das Vegane Rezepte mit kurzer Anleitung gepostet. Du findest mich auch auf Instagram unter “Mrs Flury”
      liebe Grüsse und gutes Gelingen
      Doris

  2. Nunzia d'Elia Urbano

    Ich hätte fast vergessen dich noch zu fragen ob man das Zopf Mehl durch ein anderes Mehl ersetzten kann, hier gibts so was nicht …
    Danke nochmals!!
    Nunzia

    • Ich habe deine zweite Frage auch erst jetzt gesehen 😉 Ja du kannst Weizenmehl oder helles Dinkelmehl verwenden. Ich habe für meine Variante heute 300 g helles Weizenmehl und 200 g Weizen-Vollkormehl verwendet. Das Rezept habe ich auf Instagram gepostet.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Nunzia d'Elia Urbano

    Hallo Doris,
    Danke für deine Antwort, gestern habe ich deine Story gesehen und schnell aufgeschrieben!
    Glg aus Spanien
    Nunzia

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*