Fettarmes French Dressing vegan, ölfrei

Ich liebe bunte und gesunde Salat Bowls und besonders fein werden diese durch ein leichtes Dressing. Ich verwende dafür gerne Seidentofu als kalorienarmen Ersatz für Rahm (Sahne) oder Frischkäse. Tofu ist ausserdem eine super pflanzliche Eiweissquelle mit vollständigem Aminosäuren-Profil.

Viel Eiweiss, wenig Fett

Ich verzichte nicht auf Fett bereite meine Gerichte aber gerne ölfrei zu, indem ich gesunde Zutaten wie Nüsse, Samen, Avocados oder püriertes Obst und Gemüse verwende. Für ein ölfreies Dressing nehme ich diesmal Seidentofu, welcher wenig Kalorien aber viel pflanzliches Eiweiss liefert.

French Dressing vegan, ölfrei Mrs Flury

Gesunde vegane Bowls

Liebt ihr gesunde und leichte Gerichte wie dieses? Dann müsst ihr unbedingt auch die gesunde Blumenkohl Pasta, die Protein Buddha Bowl, das Brokkoli Quinoa Risotto oder die Kokos Spinat Pasta ausprobieren.

Gesunde Salatsauce vegan ohne Öl Mrs Flury

Fettarmes French Dressing vegan, ölfrei

5 von 2 Bewertungen
French Dressing vegan, ölfrei Mrs Flury
French Dressing vegan, ölfrei mit Seidentofu
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 67 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 1 TL pflanzliche Bouillon (Gemüsebrühe) + 75 ml heisses Wasser
  • 250 g Seidentofu
  • 75 ml Zitronensaft 1-2 Bio Zitronen
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Senf
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Bund frische Petersilie
Anleitungen
  1. Bouillonpulver mit 75 ml heissem Wasser mischen, abkühlen lassen.

  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben und cremig pürieren. Das Dressing mit Salz & Pfeffer abschmecken.

  3. Das Dressing ist verschlossen im Kühlschrank ca. 6 Tage haltbar.

Rezept-Anmerkungen
Nährwerte pro 100 g:
67 kcal / 5 g Eiweiss / 7 g Kohlenhydrate / 1 g Ballaststoffe / 2.5 g Fett
Nutrition Facts
French Dressing vegan, ölfrei mit Seidentofu
Amount Per Serving (0 g)
Calories 67
% Daily Value*
Fat 0g0%
Saturated Fat 0g0%
Trans Fat 0g
Polyunsaturated Fat 0g
Monounsaturated Fat 0g
Cholesterol 0mg0%
Sodium 0mg0%
Potassium 0mg0%
Carbohydrates 0g0%
Fiber 0g0%
Sugar 0g0%
Protein 0g0%
Vitamin A 0IU0%
Vitamin C 0mg0%
Calcium 0mg0%
Iron 0mg0%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag

Gesunde Salatsauce vegan ohne Öl Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Gesunde Salatsauce vegan ohne Öl Mrs Flury

10 Comments

  1. Graf Susanna

    5 stars
    Hallo Doris,
    das ist eine super leckere Salatsuce.
    Herzlichen Dank Susanna

  2. Liebe Doris,
    herzlichen Dank für das tolle Rezept. Ich bin hin und weg…

    Gruß, Ilo

  3. Gunda Mitscherling

    Ohne Öl! Einfach, lecker, perfekt! Danke für das tolle Rezept!

  4. Variante ohne Soja (ähnlich problematisch wie Hülsenfrüchte, Stichwort Blähbauch, Anti-Nährstoff,…): Anstelle von Seidentofu entkernte, geschälte Zucchini (roh) oder gekochtes Zucchini-Püree verwenden. Schon probiert?

    • liebe Debora
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und den tipp! Ja genau Zucchini oder Blumenkohl sind eine tolle Variante dafür. Ich verwende oft Blumenkohl für Saucen. Was den Blähbauch angeht sind Hülsenfrüchte & Soja problematisch und die Menge ist bei mir sehr entscheidend. Tofu vertrage ich persönlich sehr gut, Kichererbsen hingegen weniger. Ich probiere hier immer noch etwas aus und vertrage Hülsenfrüchte vorgängig eingeweicht in kleinen mengen.
      Ganz liebe
      Doris

  5. 5 stars
    Super leckeres und aromatisches Dressing – schönes kreatives Rezept. Mit Bohnensalat einfach himmlisch. Danke! 🙂

    • Mrs Flury

      Liebe Anna
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept!
      liebe Grüsse
      Doris

  6. Liebe Doris,
    hab schon länger nach einer leckeren veganen Sauce geschaut und bin bei dir fündig geworden! 🙂
    Ganz lieben Dank für das tolle Rezept!
    Hab gerade deinen Kommentar mit den Zucchini gesehen, liebe Deborah.
    Das hört sich auch gut an. Werde ich beim nächsten Mal probieren. 😉
    Liebe Grüße
    Patricia

    • Mrs Flury

      liebe Patricia
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass du diese gerne hast. Die Variante mit Zucchini habe ich mittlerweile auch ausprobiert und diese ist wirklich sehr zu empfehlen.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*