Cremige Polenta mit Spargel-Gemüse vegan

Ich liebe cremige Polenta und die ist auch so einfach zubereitet! Als frühlingshafte Variante serviere ich den Maisgriess gerne zu einem leichten Pfannengemüse mit Spargeln. Dieses Gericht habe ich bereits einmal auf meinem Instagram und ganz viele Rückfragen erhalten, wie ich meine Polenta zubereite.

Ich verwende für dieses Gericht feinen Maisgriess, welche sehr schnell zubereitet ist. Alternativ kann auch gröbere Bramata Maisgriess verwendet werden, welcher allerdings bis zu 45 Minuten köcheln muss.

Anstelle von Milchwasser verwende ich für herzhafte Polenta lieber Bouillon und gebe dann anschliessend noch etwas Rahm (Sahne) und Butter oder Margarine dazu. Ich bereite meine Polenta vegan zu und verwende dafür Soja-Rahm. Für Käse-Polenta anstelle von Rahm zusätzlich 50 g Hartkäse unterrühren.

Mögt ihr gesunde Gerichte wie dieses? Dann müsst ihr unbedingt die grüne Spargelsuppe oder das Quinoa-Brokkoli Risotto ausprobieren.

Cremige Polenta mit Spargel-Gemüse (2 – 3 Personen)

Polenta:

150 g feiner Maisgriess 
1 Suppenwürfel für pflanzliche Bouillon
600 ml Wasser
125 ml Soja-Rahm (alternativ Wasser)
10 g pflanzliche Margarine (oder Butter)

Gemüse:

500 g grüne Spargel
250 g Champignons
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
1 TL getrocknete Kräuter
1/2 TL Salz & Pfeffer
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Kreuzkümmel
Zum Anrichten:
frische Petersilie, Erdbeeren

Zubereitung:

Wasser und Suppenwürfel in einen Topf geben und erhitzen. Hitze reduzieren und den Maisgriess mit dem Schwingbesen einrühren. Für 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Rahm und Butter dazugeben und unterrühren. Topf von der Hitze nehmen und die Polenta für 15 Minuten ziehen lassen.

Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und in gleichmässige Stücke schneiden. Champignons mit Küchenpapier putzen, die trockenen Enden schneiden und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.

Öl in der Pfanne erhitzen, Knoblauch und Spargel zugeben und unter Rühren für ca. 4 Minuten andünsten. Champignons, Kräuter, Salz, Pfeffer, Kurkuma und Kreuzkümmel dazugeben und für ca. 5 Minuten unter Rühren anbraten.

Polenta und Spargelgemüse auf Teller aufteilen. Mit Erdbeerstückchen und gehackter Petersilie garnieren.

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  1. Hallo Doris!

    Ich habe die cremige Polenta mit Hirse zubereitet, da mir der Maisgries ausgegangen ist. Verfeinert mir Sauerrahm statt Soja-Rahm schmeckt sie genauso lecker!
    Eine tolle Variante ist es auch, den Spargel mit Kichererbsen anzudünsten. Sehr, sehr lecker!!!

    • Liebe Chrissi
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass es gut geschmeckt hat! Ich habe am Wochenende auch eine ähnliche Variante mit Hirse ausprobiert 😉
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  2. Cornelia Grossenbacher

    Liebe Doris

    Habe heute mittag dein Polenta Rezept mit Spargeln gekocht!
    Es war sehr lecker…?
    LG
    Cornelia

    • Liebe Cornelia
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept! Das freut mich sehr zu hören, dass die Polenta gut geschmeckt hat. Ich werde das auch bald wieder für meine Familie kochen.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*