Chocolate Babka – veganer Hefezopf mit Schokoladenfüllung

DIREKT ZUM REZEPT

Chocolate Babka ist ein feines Hefegebäck mit Schoko-Nussfüllung und schmeckt herrlich zum Brunch oder Nachmittagskaffee. Der vegane Hefezopf mit Schokoladenfüllung schmeckt auch am Folgetag herrlich saftig. Ich bereite den Chocolate Babka gerne in der Zeit um Weihnachten zu. Der Chocolate Babka schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sondern sieht mit der Füllung auch schön aus.

Chocolate Babka Rezept vegan Mrs Flury

Chocolate Babka – Weihnachtsgebäck

In der Weihnachtszeit gibt es viele Weihnachtskekse und der feine Chocolate Babka ist dazu eine willkommene Abwechslung. Der vegane Chocolate Babka ist ein wunderbares Gebäck und schmeckt auch zum Frühstück oder statt Kuchen zum Kaffee. Der süsse Hefekuchen schmeckt auch mit anderen Füllungen gut – Ich mag aber diese Variante mit Schokolade und karamellisierten Haselnüssen besonders gerne.

Chocolate Babka Rezept vegan Mrs Flury

Weitere feine Weihnachtsrezepte

Der vegane Chocolate Babka ist perfekt für einen gemütlichen Kaffee in der Weihnachtszeit. Daneben müsst ihr unbedingt auch noch diese Rezepte ausprobieren:

Veganer Hackbraten – proteinreich & glutenfrei

Caramellini – Schnelle Weihnachtskekse ohne Ausstechen

Puddingkuchen – No bake Rezept, Resteverwertung

Schokoladen Tarte vegan

Chocolate Babka Rezept vegan Mrs Flury

Chocolate Babka – Veganer Hefezopf mit Schokoladenfüllung

Dieses Gebäck ist perfekt für den Winter!
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 246kcal
Autor: Mrs Flury

Zutaten

  • 300 g Dinkelmehl
  • 10 g frische Hefe oder 2 TL Trockenhefe
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml lauwarme, pflanzliche Milch
  • 70 g weiche pflanzliche Margarine

Füllung

Anleitungen

  • Mehl, Zucker, Salz, frische Hefe vermischen. Danach die pflanzliche Milch und Margarine dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig zugedeckt für minderstens 1 Stunde gehen lassen.
  • Haselnüsse in der Pfanne trocken anrösten, Kokosblütenzucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen.
  • Schokolade in grobe Stücke hacken und zusammen mit der Margarine über dem Wasserbad schmelzen. Kakaopulver und Puderzucker dazugeben, mit dem Schwingbesen glatt verrühren und leicht abkühlen lassen.
  • Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Die Schokoladenfüllung darauf verstreichen und die karamellisierten Haselnüsse drüber streuen.
  • Teig von der schmalen Seite her eng aufrollen und mit einem scharfen Messer in der Mittee längs halbieren, damit sich die Teigschichten schön auffächern. Enden zusammennehmen und die beiden Stränge vorsichtig miteinander verzwirbeln, sodass die Schnittflächen nach oben schauen.
  • Babka in eine gefettete Kastenform von ca. 25 cm setzen und für weitere 10 Minuten gehen lassen.
  • Chocolate Babka im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

Nutrition

Kalorien: 246kcal | Kohlenhydrate: 27g | Protein: 5g | Fett: 14g | davon gesättigtes Fett: 3g | Natrium: 133mg | Kalium: 69mg | Ballaststoffe: 4g | davon Zucker: 7g | Vitamin A: 391IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 21mg | Eisen: 2mg
Chocolate Babka Rezept vegan Mrs Flury

Hast du den Chocolate Babka ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story Alles Liebe Eure Doris   

Chocolate Babka Rezept vegan Mrs Flury

2 Comments

  1. Hallo,
    Habe den Schokohefezopf gebacken und er ist super lecker gewesen. Meine Mädels waren wie immer begeistert. Freue mich immer wenn es neue Rezepte gibt. Schöne Adventszeit.
    Gruß Carolina

    • Liebe Carolina,

      Vielen Dank für dein positives Feedback. Es freut mich sehr zu hören! Dir auch eine wunderschöne Adventszeit.

      Liebe Grüsse Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*