Chocolate Babka, Hefezopf mit Schokoladenfüllung

Ich liebe den Duft von frisch gebackenem Hefegebäck, weich und luftig schmeckt es besonders gut zum Frühstück oder Nachmittagskaffee. So wie der leckere Chocolate Babka mit feiner Schokoladen-Nuss-Füllung. Der Babka besteht aus zwei ineinander verschlungenen Hefezöpfen mit Schokoladen-Füllung.

Feiner Hefezopf mit Schokoladenfüllung

Der Name Babka kommt aus dem polnischen und bedeutet Napfkuchen. Die Version die ich backe geht auf jüdische Tradition in Osteuropa zurück und wurde nach dem zweiten Weltkrieg vor allem in den Nordamerikanischen Städten mit hoher jüdischer Bevölkerung sehr populär.

babka 16_9 def

Luftiger Hefekuchen

Gerade in der kalten Jahreszeit steigt die Lust auf Kuchen und der leckere Schokoladen-Babka ist der perfekte Begleiter für graue Tage. Mit einem Stück des schokoladigen Hefekuchen steigt die Stimmung und man bekommt wieder Energie. Ich backe den Chocolate Babka gerne in der Vorweihnachtszeit zum Brunch oder Nachmittagskaffee.

Gesunde Weihnachten

Lust auf weitere feine Rezepte für die Weihnachtszeit? Ich backe an Weihnachten immer auch den gesunden Ruckzuck Lebkuchen vom Blech, feine Mailänderli, Vanillekipferl, die gesunde Schoko Ausstechkekse, gesunde Bananenbrot Kekse und saftige Kokosmakronen .

Die Inspiration und das Rezept für den leckeren Chocolate Babka habe ich mir übrigens aus dem Kochbuch New York Christmas geholt. Ein sehr empfehlenswertes Buch mit vielen tollen Rezepten.

bakba10

Chocolate Babka – Hefezopf mit Schokoladenfüllung

Zutaten:

300 g Dinkelmehl
2 TL Trockenhefe
40 g Kokosblütenzucker
1 Prise Salz
80 ml lauwarme Hafermilch
70 g weiche pflanzliche Margarine
1 Ei (vegan: 1/2 Banane zerdrückt)
Füllung:
50 g Haselnüsse grob gehackt
1 EL Kokosblütenzucker
70 g dunkle Schokolade
50 g weiche pflanzliche Margarine
2 EL Kakaopulver
1 EL Puderzucker

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Hefe und Salz mischen. Haferdrink, Margarine und Ei dazugeben und für ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt für 1 Stunde gehen lassen.

Für die Füllung Haselnüsse in einer Pfanne trocken anrösten, Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen und mit Kakaopulver und Puderzucker glatt rühren.

Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen, Schokoladen-Füllung darauf verstreichen, karamellisierte Haselnüsse darauf streuen.
Teig von der schmalen Seite her eng aufrollen. Die Teigrolle mit einem scharfen Messer längst halbieren, damit sich die Teigschichten schön auffächern. Die Enden zusammennehmen und die beiden Stränge vorsichtig miteinander verzwirbeln, die Schnittflächen sollten nach oben schauen. Die Teigrolle in eine gefettete 25 cm Kastenform setzen. Zugedeckt für 1 Stunde gehen lassen.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Chocolate Babka für ca. 35 Minuten backen.

bakba8

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Chocolate Babka - Luftiger Hefezopf mit Schokoladenfüllung Mrs Flury

16 Comments

  1. Liebe Doris,
    du bist großartig! Danke für deine einzigartigen Rezepte, diese sind in meiner Familie eine echte Bereicherung geworden! Ich habe den Babka jetzt schon einige Male gebacken und er gelingt immer wieder und das obwohl ich für gewöhnlich keine Hefespezialistin bin. Ich würde gerne den Babka als Kranz backen (so wie deinen Mohnkranz) muss ich dafür die Backzeit ändern oder nutze ich besser dein Mohnkranzrezept und tausche nur die Füllung?
    Herzliche Weihnachtsgrüße von Eva

    • liebe Eva
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass der Babka gut geschmeckt hat. Du kannst damit auch gut einen Zopf machen und die Backzeit ändert sich dadurch kaum.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  2. Hallo, die Rezeptangaben stimmen nicht mit dem Video überein. 290 g / 300 g Mehl, 1 Ei / 2 Eier, 2 TL Trockenhefe / 15 g frische Hefe. Im Video sagst du, du verrührst die Hefe mit einem TL Zucker, zu lesen ist im Video aber 1 Esslöffel, 70 g Margarine / 50 g Butter …

    Was ist nun richtig?

    Viele Grüße
    Birgit

    • liebe Birgit
      Die Angaben auf dem Blog sind aktuell und werden immer aktualisiert. Das alte Rezept vom Video würde wegen einem technischen Problem einmal überschrieben.
      viel Freude beim Nachbacken.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. hallo ich würde sehr gerne diesen kuchen nachbacken 🙂 nur kann ich hier auf der seite das rezept dafür nicht finden :/

    • liebe Lisa
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Leider ist das Rezept bei einer Umstellung der Seite gelöscht worden ;-( Ich werde es alsbald nachtragen.
      ganz liebe Grüsse
      Doris

  4. Hallo, hat das funktioniert mit dem Backen aus dem Kühlschrank? ? Danke und lieben Gruß, Hanna

  5. Hallo Doris,
    ich habe ihn gestern gebacken und ist auch wirklich gut gelungen!! Danke für das Rezept! 🙂
    Denkst du, ich kann den Kuchen abends vorbereiten (mit Füllung in die Form) und morgens erst in den Backofen schieben?
    LG Nora

    • Mrs Flury

      Liebe Nora
      Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass der Babka gut geschmeckt hat! Ja das sollte funktionieren, du kannst die Form mit dem aufgegangenen Teig gut zudecken, in den Kühlschrank stellen und den Babka dann am nächsten Tag frisch backen.
      liebe Grüsse
      Doris

  6. Hi Mrs Flury,
    I just tried your receipt- It tastes wonderful. And your channel on Youtube is perfect! I really enjoy watching your cooking videos- especially the vegan ones. Trank you, Lee

    • Thank you Lee for your kind feedback. I’m glad if you like my recipes. I will try to do more vegan ones in the future. Doris

  7. Wonderful site. Plenty of useful info here. I’m sending it to a few pals ans additionally sharing in delicious. And naturally, thank you to your sweat! bfafggeaagkbkcfd

  8. Hiya, I am really glad I have found this information. Nowadays bloggers publish just about gossips and web and this is really annoying. A good blog with interesting content, that is what I need. Thanks for keeping this website, I’ll be visiting it. Do you do newsletters? Can not find it. ffdcddfeeebg

  9. Pingback: Hefe-Schnecken Muffins zum Wochenendfrühstück | pieces-of-sugar

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*