Chia-Pudding – Basisrezept mit 3 Zutaten

Hier geht’s zum Rezept

Chiapudding ist ein leichtes und leckeres Frühstück oder Dessert und liefert gesunde Fettsäuren und essentielle Aminosäuren aus Bio Chiasamen. Alle lieben den gesunden Pudding im Moment, besonders seitdem auch Kim Kardashians Chia-Pudding zum Frühstück isst 🙂 Der Pudding ist ganz einfach zuzubereiten mit nur 3 Zutaten und Toppings nach Belieben. Der perfekte Start in den Tag. Probiert das Rezept unbedingt aus!

Chiasamen – das Superfood

Chiasamen werden nicht umsonst als das Superfood bezeichnet. Sie übertreffen andere Lebensmittel in einigen Nährstoffgehalten:

  • Omega-3-Fettsäuren: Mit der wichtigste Grund für den Verzehr von Chiasamen ist ihr hoher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Sie haben eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem.
  • Protein: Chia besteht zu 18% aus Proteinen. Das ist doppelt so viel Eiweiss wie in Getreide steckt.
  • Calcium: Auf 100 Gramm gerechnet steckt im Superfood fünfmal so viel Calcium wie in Vollmilch.
  • Ballaststoffe: Mit 38 Gramm pro 100 Gramm Ballaststoffen zählen Chiasamen zu den ballaststoffreichsten Lebensmitteln. Ballaststoffe fördern die Darmaktivität und sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.
  • Vitamine: Das Superfood enthält die Vitamine B1, B3 und Vitamin E. Diese stärken das Immunsystem und stärken das Bindegewebe, was für schöne Haut und Haare sorgt.
  • Chiasamen sind reich an Antioxidantien und haben eine entzündungshemmende Wirkung im Körper.

Topping nach Belieben

Ob zum Frühstück oder als Dessert – der Chia-Pudding schmeckt super lecker und liefert viele gesunde Vitalstoffe, die gut für unsere Gesundheit sind.

Für das Topping könnt ihr verschiedene Früchte verwenden – je nachdem welche Saison gerade. Auch anstelle von gehackten Nüssen verwende ich gerne meinen Bio Buchweizen.

Energie zum Löffeln

Mögt ihr leichte und gesunde Rezepte zum Löffeln? Dann müsst ihr unbedingt auch diese Rezepte ausprobieren:

Basisrezept Chia-Pudding

Chiapudding Doris
Rezept drucken
5 from 2 votes

Chia-Pudding

Portionen: 1
Kalorien: 54kcal
Autor: Doris Flury

Zutaten

Anleitungen

  • Alles mischen und für mindestens 30-45 Minuten quellen lassen.
  • Dabei den Pudding gelegentlich umrühren, damit sich alles gut verbindet und keine Klümpchen entstehen.
  • Mit Früchten & gehackten Nüssen garnieren.
  • Geniessen!

Nutrition

Kalorien: 54kcal | Kohlenhydrate: 3g | Protein: 2g | Fett: 4g | davon gesättigtes Fett: 1g | Polyunsaturated Fat: 2g | Monounsaturated Fat: 2g | Natrium: 344mg | Kalium: 14mg | Ballaststoffe: 2g | davon Zucker: 1g | Vitamin A: 2IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 337mg | Eisen: 1mg

Habt ihr den Chia-Pudding ausprobiert?

Dann markiert mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury 
Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

8 Comments

  1. 5 stars
    Danke für das tolle Rezept! Kann ich das meinem 4 jährigen Sohn bedenkenlos geben? LG und einen schönen Tag!

    • Doris Flury

      Liebe Steffi
      Danke für deine positive Rückmeldung zum Rezept! Ja, die Samen kannst du bedenkenlos deinem Sohn geben. Die tägliche Aufnahme von 15g Chiasamen sollte jedoch nicht überschritten werden und zusätzlich auf genügend Wasserzufuhr achten.
      Einen schönen Nachmittag und liebe Grüsse
      Doris

  2. Hallo Doris, seit 3 Tagen mache ich mir nun schon den Chia Pudding! Natürlich immer wieder mit anderen Toppings: Nüssen, Früchten etc. Ich bin richtig süchtig danach. Zudem eignet er sich hervorragend fürs Büro. So einfach kann es sein! Vielen lieben Dank für diese tollen Ideen. Ich bin wirklich beeindruckt. Auch der Dinkelzopf kam gut in der Familie an. Gruß Kerstin

    • Mrs Flury

      liebe Kerstin
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich wirklich sehr zu hören, dass du den Pudding auch so gerne hast.
      liebe Grüsse
      Doris

  3. Christa Kornfeld

    5 stars
    Hallo Doris!Habe gerade zum Frühstück den Chiapudding gegessen!Echt lecker!Als Topping gab es abgekochte Beeren und Buchweizencrunchy!Statt Sojadrink habe ich Mandeldrink verwendet!Einen schönen Tag noch!Herzlichst!Christl!

    • Doris Flury

      Liebe Christa
      Vielen Dank für Deine liebe Nachricht und positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören und wünsche Dir einen schönen Tag!
      Liebe Grüsse
      Doris

    • 5 stars
      Hallo Doris der Chiapudding ist einfach schnell gemacht und schmeckt echt klasse und sehr cremig. Danke schön für das Rezept. LG Gerti

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*