Caramellini – Schnelle Weihnachtskekse ohne Ausstechen

DIREKT ZUM REZEPT

Caramellini sind die Lieblingsgutzi meines Mannes und schnell gemacht ganz ohne Ausstechen! Der Teig für die feinen Karamell-Kekse wird einfach zu einer Rolle geformt, gekühlt und dann in Scheiben geschnitten. Für den feinen Karamell-Geschmack verwende ich aromatischen Bio Vollrohrzucker und Melasse. Das Rezept für die Caramellini unbedingt einmal ausprobieren, ihr werdet begeistert sein wie gut die einfachen Kekse schmecken!

Caramellini Schnelle Karamellkekse ohne Ausstehen Rezept Weihnachten Mrs Flury

Caramellini – Weihnachtskekse

In der Vorweihnachtszeit ist man oft gestresst. Es ist zwar eine der schönsten Zeiten im Jahr, aber zwischen Festmenü planen und Geschenke einkaufen bleibt vielen nicht genügen Zeit, um noch nebenher zu backen. Dann kommt dieses Caramellini Rezept perfekt! Man mischt die Zutaten, formt sie zu einer Rolle, stellt diese in den Kühlschrank und schneidet sie später in Scheiben und backt sie. So leicht und so schnell sind leckere Gutzis gezaubert. Ausserdem benötigt ihr für dieses Rezept nur eine Schüssel und man muss keine Förmchen ausstechen. Was für manche den Backspass ausmacht, ist für andere das Gegenteil. Es ist ein tolles Rezept: Es schmeckt nämlich allen super!

Caramellini Schnelle Karamellkekse ohne Ausstehen Rezept Weihnachten Mrs Flury

Willst du mehr Rezept-Inspirationen sehen? Folge mir auf InstagramPinterest/Tiktok/Youtube auf @mrsflury um weitere gesunde Kreationen zu sehen!

Weihnachtsgutzis

Die Caramellini sind ein von vielen Weihnachtsgutzi-Rezepten. Die beliebtesten in der Schweiz sind bestimmt entweder Mailänderli, Brunsli, Zimtsterne oder Spitzbuben. Dazu gibt es aber noch Vanillekipferl, Anisplätzchen, Lebkuchen, Kokosmakronen und mehr! Ich serviere die Weihnachtsgutzli gerne als Dessert oder geniesse sie als Snack zwischendurch. Am liebsten verschenke ich die Kekse!

Caramellini Rezept Weihnachten Mrs Flury

Weitere Weihnachtsgutzi Rezepte

Ich backe sehr gerne meine Caramellini zu Weihnachten, aber ich bereite auch andere Kekse gerne zu. Ich habe euch meine Favoriten unten verlinkt.

Zimtsterne – vegan

Spitzbuben – Vegan

Ruckzuck Lebkuchen vom Blech

Caramellini Rezept Weihnachten Mrs Flury

Caramellini – Schnelle Karamellkekse ohne Ausstehen

Diese Weihnachtskekse sind so einfach und schnell zubereitet!
Portionen: 30 Stück
Kalorien: 74kcal
Autor: Doris

Zutaten

  • 100 g weiche Margarine vegan
  • 120 g Vollrohrzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Melasse Rohrzuckermelasse
  • 250 g helles Dinkelmehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • Schokoladenstücke optional

Anleitungen

  • Weiche Margarine, Vollrohrzucker, Vanillezucker und Salz eine Schüssel geben udn mit dem Schwingbesen des Mixers cremig rühren.
  • Nun die Melasse beigeben und untermischen.
  • Anschliessend Mehl und Backpulver mischen und dazugeben. Alle Zutaten zu einem Teig verrühren.
  • Aus dem Teig eine Rolle von ca. 5 cm Durchmesser formen und in Backpapier oder Folie wickeln. Die Rolle eine Stunde im Kühlschrank kühlen.
  • Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Nach einer Stunde die Rolle aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem scharfen Messer Scheiben von ca. 5 mm Dicke schneiden. Die Scheiben dann aufs Backblech legen.
  • Die Caramellini in den vorgeheizten Backofen bei 220°C in der oberen Hälfte für ca. 6 Minuten backen.
  • Herausnehmen, die Caramellini abkühlen lassen und geniessen!

Nutrition

Kalorien: 74kcal | Kohlenhydrate: 10g | Protein: 1g | Fett: 3g | davon gesättigtes Fett: 1g | Natrium: 48mg | Kalium: 4mg | Ballaststoffe: 1g | davon Zucker: 4g | Vitamin A: 119IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 4mg | Eisen: 1mg
Caramellini Schnelle Karamellkekse ohne Ausstehen Rezept Weihnachten Mrs Flury

Hast du die Caramellini ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

Caramellini Schnelle Karamellkekse ohne Ausstehen Rezept Weihnachten Mrs Flury

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*