Buchweizen Brei – Gesundes Frühstück glutenfrei Mrs Flury

Springe zu Rezept

Ich liebe meinen Porridge, habe aber nun Buchweizen für mich entdeckt – Das Pseudogetreide ist glutenfrei, voller gesunder Nährstoffe und schmeckt herrlich nussig. Ich verwende für diesen gesunden Buchweizen Brei ganze Buchweizenkörner, welche ich vorab einweiche.

Gesunder Buchweizenbrei

Gesunder Buchweizenbrei

Der Name „Weizen“ täuscht, Buchweizen ist ein sogenanntes Pseudogetreide, dass heisst die Körner können zwar wie Getreide verwendet werden, sind aber botanisch gesehen kein Getreide.

Buchweizen schmeckt herrlich aromatisch, verfügt über essentielle Aminosäuren und enthält viele wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kieselsäure für schöne Haare, Haut und Nägel. Daneben liefert Buchweizen auch viel Kalium, Eisen und Magnesium.

Buchweizen – Vielseitig in der Küche

Für diese gesunde Buchweizen Frühstück verwende ich die ganzen Körner, welche ich vorab einweiche. Ihr findet auf meinem Blog aber bereits auch einige Rezepte mit Buchweizenmehl, welches für ein tolles Aroma bei Kuchen, Muffins oder Pfannkuchen sorgt.

Buchweizenmehl gibt es mittlerweile in vielen Supermärkten. Ich mahle mein Buchweizenmehl selber, indem ich einfach ganze Buchweizen Körner in den Mixer gebe und fein vermahle. Dafür verwende ich meinen Bio Buchweizen aus Österreich in Rohkostqualität, welcher sich auch zum Keimen eignet.

Gesunder Buchweizenbrei

Gesunde Rezepte mit Buchweizen

Nährstoffreicher Buchweizen sollte öfters auf den Tisch – Hier findet ihr noch weitere Rezepte mit dem gesunden Pseudogetreide:

Protein Pancakes Rezept vegan & glutenfrei

Süsskartoffel Pizza mit Cashewcreme vegan & glutenfrei

Apfel Pfannkuchen vegan & glutenfrei

Rhabarber-Beeren Kuchen – Frühlingshafter Blechkuchen

Kürbis Flammkuchen vegan & glutenfrei

Gesunder Buchweizen Brei glutenfrei

Gesunder Buchweizen Brei vegan & glutenfrei

Portionen: 3 Portionen
Kalorien: 201kcal

Zutaten

  • 100 g Buchweizen
  • 3 Medjool Datteln entsteint
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g tiefgekühlte Heidelbeeren

Anleitungen

  • Buchweizen für mindestens 2 Stunden oder über Nacht einweichen. Abgießen und zusammen mit 500 ml Wasser, Datteln, Meersalz und Zimt im Mixer cremig pürieren.
  • Masse in einen Topf füllen und langsam zum Kochen bringen. Dabei regelmäßig mit dem Schwingbesen umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Hitze reduzieren und etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  • Heidelbeeren unterrühren. Buchweizenbrei in Schalen füllen und nach Belieben mit Früchten, Nussmus usw. verfeinern. Schmeckt warm oder kalt wunderbar.

Nutrition

Kalorien: 201kcal | Kohlenhydrate: 47g | Protein: 5g | Fett: 1g | davon gesättigtes Fett: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Natrium: 130mg | Kalium: 348mg | Ballaststoffe: 6g | davon Zucker: 19g | Vitamin A: 55IU | Vitamin C: 3mg | Calcium: 27mg | Eisen: 1mg

Hast du den Buchweizen Brei ausprobiert?

Dann markiert mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury 
Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Gesunder Buchweizenbrei

2 Comments

  1. Hallo liebe Doris. Sehr lecker, schmeckt der Buchweizenbrei. Habe ihn nicht gekocht, durch den Mixer war alles sehr cremig. Danke für das Rezept. LG Gerti

    • Doris Flury

      Liebe Gerti
      Vielen Dank für deine liebe Nachricht! Das freut mich sehr zu hören, dass der Buchweizen Brei dir so gut schmeckt und motiviert mich für weitere Rezepte!
      Liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*