Buchvorstellung: Sweet Table & Candy Bar von Renate Gruber

Hätte ich vor ein paar Jahren geahnt, dass in Wien ganz in meiner Nähe ein verspieltes Cupcakes-Cafè in der Josefstädter Strasse 17 eröffnet, dann hätte es mich als grosse Liebhaberin der kleinen Küchlein vielleicht nicht so schnell in die Schweiz verschlagen. Die Eröffnung on CupCakes Wien liegt nun einige Zeit zurück und Renate Gruber hat mittlerweile weitere Ladenlokale in Wien eröffnet und Ihre süssen Rezepte und Inspirationen in Büchern festgehalten. Die Neuerscheinung Sweet Table & Candy Bar ist bereits Ihr viertes Buch, in welchem die Autorin tolle Anregungen für die Gestaltung eines süssen Tisches gibt. Da ich meine Gäste selbst gerne mit speziellen Köstlichkeiten zu besonderen Anlässen verwöhne, möchte ich Euch das Buch gerne vorstellen.
Cover Sweet Table

Inhalt

Cupcakes, Cake Pops und hübsch dekorierte Torten sehen nicht nur bezaubernd aus, sondern versüssen auch jeden Anlass. Da eine Torte aber selten alle Geschmäcker trifft, zeigt das Buch in einfachen Schritten, wie man für besondere Anlässe einen köstlichen Dessert-Tisch arrangieren kann. Neben thematisch gegliederten Kategorien wie „Traumhochzeit“, „Baby Shower“, „Candy Bar“ oder „Süsse Weihnacht“, enthält das Buch einige Basisrezepte, sowie wissenswerte Tipps und Tricks zum Loslegen.

Für wen ist dieses Buch?

Dieses Buch ist quasi ein Muss, wenn man wie ich süssen Köstlichkeiten nicht widerstehen kann und Freude am Backen und Dekorieren hat. Steht eine grösserer Anlass wie eine Taufe oder Geburtstagsfeier bevor, dann findet man im Buch viele leckere Rezept-Ideen und Inspirationen, um sich seinen persönlichen Sweet Table zu gestalten. Da ich anlässlich der Taufe unserer kleinen Tochter einen Nachmittagskaffee mit süssen Köstlichkeiten plane, werde ich mir aus dem Buch sicher ein paar süsse Inspirationen zusammen stellen.
Blaubeerroulade

Was findet ihr im Buch?

Plant Ihr wie ich ein Taufe oder Geburtstagsparty? Dann werdet ihr bei Naked Cakes, Milch-Schoko-Chrunch mit Beeren oder Luftballon-Cake Pops mit ansprechenden Inspirationen für die Gestaltung Eures süssen Buffetts sicher fündig. Das Buch ist nichts für die schlanke Linie, sondern enthält tolle Rezepte für besondere Momente, in welchen man sich einmal etwas gönnen möchte. Das Buch enthält aber auch ein paar vegane und glutenfreie Rezepte und sogar eine Raw Food Köstlichkeit mit Kokos.
Basis Rezepte

Rezepte und Zutaten

Die Rezepte sind in der Regel für 12 Cupcakes, 48 Mini-Cupcakes oder 1/2 flach aufgestrichenes Backblech konzipiert. Anhand einiger Grundrezepte für Kuchen und Toppings können eigene Cupcakes oder festliche Torten nach Belieben kreiert werden. Für die Zubereitung werden handelsübliche Zutaten verwendet, wodurch man in der Regel sofort mit dem Backen loslegen kann. Einzig den im Buch verwendeten „Mascarino“ musste ich googlen. Wie bereits vermutet, handelt es sich dabei um österreichische Mascarpone. Bei den Rezepten wird zum Teil auf ein Basisrezept verwiesen, teilweise wird auch ein vollständige Rezept aufgeführt. Das hat den Vorteil, dass einige Grundrezepte vielfältig eingesetzt werden können, andererseits muss man beim Ausprobieren eines Rezepts mitunter zwischen verschiedenen Rezepten hin und her blättern.

rezept cheesecake
Probebacken

Unter dem Motto „Käsekuchen geht immer“ haben mich im Buch sofort das hübsche Cheesecake-Törtchen angesprochen. Ich habe das Rezept deshalb ausprobiert, aber anstelle von 3 kleinen Cheesecakes die Masse in einer 20 cm Springform gebacken. Bei den Zutaten habe ich den Frischkäse noch mit etwas Mascarpone gemischt und dafür die angegebene saure Sahne weggelassen. Verziert mit etwas Schokoladenglasur sieht der Cheesecake auch in der grösseren Variante sehr hübsch aus. Einziges Manko am Rezept, ich konnte den Käsekuchen schlecht aus der Form lösen und werden den Formenrand das nächste Mal deshalb zusätzlich mit Backpapier auskleiden. 
Cheesecake Torte
Ein weiteres Rezept im Buch ganz nach meinem Geschmack sind die veganen Kokosnuss-Bällchen „Coconut Kiss“. Diese leckeren Kokos-Kugeln sind super einfach gemacht und ein super Snack. Das Rezept wird in der Kategorie „süsse Weihnacht“ aufgeführt.
Coconut Kugeln Mrs FLury

Fazit

Das Buch ist die perfekte Inspiration zur Planung einer süssen Nachspeisen-Tafel. Anhand der verschiedenen Themenbereiche und Basisrezepte kann man sich nach persönlichem Belieben leckere Köstlichkeiten für den ensprechenden Anlass zusammenstellen. Die Rezepte reichen von Cupcakes, Fugdge, Torten und Cookies. Das Buch enthält auch ein paar vegane und glutenfreie Rezepte. Das finde ich gut, da sich unter meinen Gästen immer ein paar mit besonderen Ernährungsgewohnheiten befinden. Neben den süssen und hübschen Klassikern wie Cupcakes und Co. dürfte das Buch gerne noch ein paar mehr vegane und kinderfreundliche Rezepte enthalten.

Sweet Table & Candy Bar von Renate Gruber – Christian Brandstätter Verlag – ISBN 978-3-85033-976-6 – 176 Seiten – Gebundene Ausgabe – 25 Euro

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare

  1. Wien scheint, abseits vom typischen Touristenstandpunkt aus, ein Mecka vieler kreativer „Essensschaffer“ zu sein. Die Bilder aus dem Buch versprühen auch eine gewisse visuelle Ästhetik, so eine Lockerheit die ich beim dekorieren irgendwie nie so hinbekomme… bemerkenswert.
    Das Buch ist auf jeden FAll mal ein Blick wert.

    Wenn ich mal nach Wien reise (ist mal geplant für die Zukunft) würde ich hier auf jeden Fall mal vorbeischauen – und die kreativen Köpfe von Veganista, die ja auch in Wien ansässig sind, die würde ich auch besuchen (übrigens auch ein schönes Buch gibts von den beiden Schwestern.)

    In diesem Sinne, danke für den Buchvorschlag.

  2. I am generally to blogging and i genuinely aptapciree your content material regularly. This content material has truly peaks my interest. I will bookmark your web web site and preserve checking achievable details.

  3. Christa Reinhardt

    Liebe Doris! Ich bin über Deine Buchvorstellung begeistert und die vielen unterschiedlichen Inspirationen klingen verlockend und schmackhaft, gerade wenn man ein besonderes Fest feiern möchte.
    Gratulation! Ich bin stolz auf Dich! Deine Mama aus Österreich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*