Bestes und schnellstes Vanillekipferl Rezept

Die Vanillekipferl schmecken herrlich aromatisch nach Vanille und es ist für mich das beste und schnellste Rezept. Die Kipferl lassen sich ohne Bröseln formen und sind deshalb ganz einfach zubereitet.

vanillekipferl-blog-1-1-von-1

Ich liebe Vanillekipferl und der himmlische Klassiker darf bei uns an Weihnachten nie fehlen! Bisher habe ich immer das traditionelle österreichische Vanillekipferl Rezept meiner Mutter gebacken. Dieses Jahr gibts eine ebenso himmlische, leicht abgewandelte vegane Variante der Vanillekipferl.

Anstelle von Margarine und pflanzlicher Milch können die Vanillekipferl auch mit Butter und Milch zubereitete werden.

Bestes und schnellstes Vanillekipferl Rezept (ca. 50 Stück)

Zutaten:

200 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
70 g Puderzucker
20 g Birkenzucker (oder alternativ 20 g mehr Puderzucker)
140 g weiche pflanzliche Margarine (oder Butter)
1/4 TL gemahlene Vanille
4 EL pflanzliche Milch (oder Milch)

Puderzucker und gemahlene Vanille zum Wälzen der Kipferl

Zubereitung:

Mehl, Mandeln, Zucker und gemahlene Vanille in einer Schüssel mischen.

Weiche Margarine und Milch dazugeben und alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde kühl stellen.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben. Vom Teig kleine Portionen abnehmen und diese zu einer Rolle formen. Von der Rolle gleichmässige Stücke abschneiden und daraus kleine Kipferl formen.

Die Kipferl auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen für ca. 10 – 12 Minuten backen.

Etwas Puderzucker und gemahlene Vanille (alternativ Vanilllezucker) in einem flachem Teller mischen. Die fertigen Kipferl noch warm vorsichtig in der Puderzucker-Mischung wälzen. Zurück auf ein Kuchengitter geben und abkühlen lassen.

Die Vanillekipferl in einer verschlossenen Metall- oder Glasdose aufbewahren.

vanillekipferl-thumb-1-von-1

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Die sehen so unglaublich lecker und fluffig aus!
    Das Rezept werde ich testen…allerdings werde ich den Puderzucker ersetzen und wahrscheinlich einen Teil der Margarine…ich werde berichten wie es gelaufen ist 😉

    Liebe Grüße
    Jenny von http://www.fitandsparklinglife.com

    • Hallo Jenny
      Du kannst den Puderzucker und Margarine austauschen mit Kokosöl usw. Ich bin selbst auch immer etwas am experimentieren, meine Familie und ich lieben aber zwischendurch auch Klassiker wie diese Vanillekipferl mit Puderzucker und Butter/Margarine 😉
      Liebe Grüsse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*