Bananenbrot vegan, ohne zusätzlichen Zucker und Fett

Ein leckeres Bananenbrot passt immer, lässt sich prima vorbereiten und als gesunder Snack mitnehmen. Ich liebe Bananenbrot und könnte es ständig essen, deshalb findet ihr auf meinem Blog bereits das feine Marmor Bananenbrot, eine Variante mit Himbeeren, Avocado, Kürbis, sowie das saftige Schoko Bananenbrot.

Backen ohne zusätzlichen Zucker, ohne Fett und Eier

Aktuell versuche ich backe ich aber das gesunde Bananenbrot ohne zusätzlichen Zucker und Fett am liebsten. Dieses Rezept kommt ganz ohne Zuckerzusatz aus, anstelle von Fett dient Apfelmus. Die Eier ersetze bei diesem Rezept durch Chiasamen. Anstelle von Mehl mahle ich glutenfreie Haferflocken fein.

Gesundes Bananenbrot vegan ohne Zucker Mrs Flury

Ideal für Kinder statt Kuchen

Das Bananenbrot ist eigentlich mehr Kuchen als ein Brot und deshalb auch ideal für Kinder. Ohne Zuckerzusatz eignet sich das Bananenbrot auch als gesunde Alternative zu Kuchen für Kleinkinder. Glasiert mit etwas Schokolade geht das Bananenbrot auch als Geburtstagskuchen durch.

Gesunder Snack zum Mitnehmen

Ich bereite das Bananenbrot gerne am Sonntag vor, so habe ich die nächsten Tage einen gesunden Snack zum Mitnehmen. Ausgerüstet mit ein paar Scheiben Bananenbrot ohne Zucker bin ich so unterwegs auch bestens gerüstet, wenn ich Lust auf etwas Süsses habe.

Bananenbrot vegan, ohne zusätzlichen Zucker und Fett

5 von 2 Bewertungen
Gesundes Bananenbrot vegan Mrs Flury
Bananenbrot vegan, ohne zusätzlichen Zucker und Fett
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 112 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 3 EL Chiasamen oder gemahlene Leinsamen
  • 200 g Haferflocken glutenfrei
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 3 Stück reife Bananen ca. 300 g
  • 150 g Apfelmus ungezuckert
  • 50 g Schoko Drops zuckerfrei optional
Dekoration
  • 1 Stück Banane
  • 2 EL Schoko Drops zuckerfrei optional
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Kastenform von ca. 22 cm mit Backpapier auslegen.

  2. Chiasamen mit 9 EL lauwarmen Wasser mischen. Für 10 Minuten quellen lassen.

  3. Haferflocken im Mixer zu Mehl mahlen. Mit dem Backpulver und Zimt mischen.

  4. Bananen zerdrücken. Das Apfelmus und gequollenen Chiassamen dazugeben und untermischen. Die trockenen Zutaten dazugeben und unterheben. Zuletzt die Schokodrops unter den Teig heben.

  5. Teig in die vorbereitete Form füllen. Banane der Länge nach durchschneiden und auf die Oberfläche legen, mit Schoko Drops bestreuen. 

  6. Das Bananenbrot in der Ofenmitte für ca. 60 Minuten backen. 

Rezept-Anmerkungen

Das Rezept liefert 12 Portionen und ein Stück hat 112 kcal / 3 g Eiweiss / 16 g KH/ 13 g Ballaststoffe / 2.8 g Fett

Veganes Bananenbrot ohne Zucker Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

Veganes Bananenbrot ohne Zucker und ohne Fett Mrs Flury

Print Friendly, PDF & Email

15 Kommentare

  1. Pingback: Mrs Flury x sonrisa: Beauty-Food für Läufer - Sonrisa


  2. Hey liebe Doris, deine Rezepte sind so wundervoll!! Gesund und einfach nachzumachen, ich liebe sie und das schon seit Jahren 🙂 Habe heute dieses Rezept nachgemacht und wie immer super lecker, vielen Dank dafür!

    • liebe Isabell
      vielen Dank für deine nette Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass du meine Rezepte gerne hast.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

    • liebe Isabell
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass du diese gerne hast.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  3. Pingback: Rote Schönmacher von Innen und Aussen - Sonrisa

  4. Hallo liebe Doris,

    ich probiere ständig Rezepte von dir aus und bin immer wieder aufs Neue begeistert. Auch dieses Bananenbrot habe ich schon mehrere Male gebacken. Super lecker als Frühstück auf der Arbeit und macht lange satt!

    Liebe Grüße
    Silja

    • liebe Silja
      vielen Dank für deine liebe Nachricht. Das freut mich sehr zu hören, dass du meine Rezepte gerne hast und motiviert mich für weitere Kreationen.
      Ganz liebe Grüsse
      Doris

  5. Liebe Mrs Flury

    Lässt sich das leckere Bananenbrot auch portionsweise einfrieren?

    Herzliche Grüsse,
    Alessia

    • liebe Alessia
      vielen Dank für deine Nachricht. Ja genau das Bananenbrot kannst du in Scheiben einfrieren und anschliessend auftauen lassen oder in Scheiben toasten.
      liebe Grüsse
      Doris

  6. Liebe Doris

    Vielen lieben Dank für deine Antwort. Das Brot ist so lecker und nun habe ich eine süsse und gesunde Alternative zu Kuchen auf Vorrat:).

    Liebe Grüsse
    Alessia

    L

    • liebe Alessia
      vielen Dank für deine nette Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass das Bananenbrot gut geschmeckt hat.
      liebe Grüsse
      Doris

  7. Hey,

    das Brot war nun schon mindestens 90 Minuten bei 180 Grad im Ofen und es ist überhaupt noch nicht durch. Habe mich genau an das Rezept gehalten… Woran kann das liegen? Liebe Grüße!

    • Hallo
      Nach 90 Minuten ist das Bananenbrot durch, bleibt aber immer etwas feucht – Eventuell gibts zu nächstes Mal noch etwas mehr Mehl dazu, wenn die Bananen grösser sind.
      liebe Grüsse
      Doris


  8. Hi liebes, ich möchte dieses Bananenbrot heute ausprobieren. Meinst du ich kann gefrorene Himbeeren dazugeben?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*