Aprikosenkuchen vom Blech – leichtes Biskuit ohne Eier

Springe zu Rezept

Der feine Blechkuchen mit Aprikosen schmeckt unglaublich lecker und ist ganz einfach zubereitet. Ein leichter Sommerkuchen, welcher saisonal belegt mit Aprikosen, Zwetschgen, Kirschen oder Rhabarber herrlich schmeckt.

Aprikosenkuchen vom Blech - Biskuit ohne Eier, vegan Mrs Flury

Aprikosen gesund

Aprikosen sind rund und gesund! Die orangen Früchte schmecken nicht nur gut, sondern liefern auch Provitamin A (Beta-Carotin), Vitamin C, E und reichlich Mineralstoffe. Sie sind somit ein wahres Beauty-Food und können eine gesunde Haut unterstützen und das Immunsystem stärken.

Aprikosenkuchen vom Blech - Biskuit ohne Eier, vegan Mrs Flury

leichtes Biskuit ohne Eier

Für den flaumigen Biskuitkuchen werden keine Eier benötigt. Backpulver und Apfelessig dienen hier als Triebmittel. Die Zubereitung des Biskuits ist sehr einfach und ist ein super Basisrezept. So belege ich den Blechkuchen im Frühling gerne mit Rhabarber, im Sommer mit Aprikosen oder Beeren. Der Aprikosenkuchen ist auch ein Lieblingsrezept meiner Kinder, welche mir bei der Zubereitung immer gerne helfen.

Aprikosenkuchen vom Blech - Biskuit ohne Eier, vegan Mrs Flury

Aprikosenkuchen in Bio-Qualität

Das Rezept habe in Zusammenarbeit mit Migros Bio / Alnatura Schweiz entwickelt. Ich verwende in meiner Küche am liebsten Zutaten in Bio Qualität und finde man schmeckt den Unterschied. Den Aprikosenkuchen habe ich mit Bio Zutaten zubereitet und bin begeistert vom luftigen Biskuit ohne Eier.

Aprikosenkuchen vom Blech - Biskuit ohne Eier, vegan Mrs Flury
Aprikosenkuchen vom Blech - Biskuit ohne Eier, vegan Mrs Flury

Leichte Sommer Rezepte

Liebt ihr sommerliche Rezepte wie den Aprikosenkuchen? Dann müsst ihr unbedingt auch diese Rezepte ausprobieren:

Pfirsich Himbeer Crumble

Gesunde Beeren Muffins vegan

Gesunde Beeren Galette

Frozen Yogurt mit Erdbeeren

Aprikosenkuchen vom Blech - Biskuit ohne Eier, vegan Mrs Flury

Bio Aprikosenkuchen vom Blech

Aprikosenkuchen vom Blech
Portionen: 24 Stück
Kalorien: 166 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech (Wanne) leicht fetten und mit Backpapier auskleiden. 

  2. Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen.

  3. Mehlsorten, Backpulver, Zucker, Kokosblütenzucker und Vanillezucker in eine Schüssel sieben. dazusieben. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Hafermilch, Kokosöl und Apfelessig dazugeben und mit dem Schwingbesen kurz zu einem cremigen Teig verrühren.

  4. Den Blechkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 30 Minuten backen.

  5. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.

Nutrition Facts
Aprikosenkuchen vom Blech
Amount Per Serving
Calories 166 Calories from Fat 36
% Daily Value*
Fat 4g6%
Saturated Fat 3g19%
Sodium 15mg1%
Potassium 121mg3%
Carbohydrates 30g10%
Fiber 2g8%
Sugar 14g16%
Protein 3g6%
Vitamin A 766IU15%
Vitamin C 4mg5%
Calcium 40mg4%
Iron 1mg6%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag
Aprikosenkuchen vom Blech - Biskuit ohne Eier, vegan Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

*Dieser Beitrag in ist Zusammenarbeit mit Migros entstanden und spiegelt aber meine eigene Meinung wider. Vielen Dank für die angenehme Zusammenarbeit.

Aprikosenkuchen vom Blech - Biskuit ohne Eier, vegan Mrs Flury

Folge mir auch auf Pinterest. Hier kannst Du dieses Bild pinnen.

Aprikosenkuchen vom Blech - Biskuit ohne Eier, vegan Mrs Flury

9 Comments

  1. Liebe Doris,

    heute habe ich den Kuchen zum Nachmittagskaffee gebacken. Freu mich drauf😊

    Liebe Grüsse

    Andrea

  2. Hallo liebe Doris 🙂
    kann man das Kokosöl wohl auch dufch Margarine ersetzen?

    lg Angie

    • Mrs Flury

      liebe Angie
      vielen Dank für deine Nachricht. Ja genau das funktioniert auch gut mit Margarine.
      liebe Grüsse Doris

  3. Hallo liebe Doris,
    Kann ich den Apfelessig auch ganz weglassen? Oder durch irgendeine andere Zutat ersetzen?

    Liebe Grüsse Sara

    • Mrs Flury

      liebe Sara
      du kannst alternativ Zitronensaft nehmen und die Säure sorgt dafür das der Kuchen schön aufgeht.
      liebe Grüsse
      Doris

  4. Charlotte

    Liebe Doris,

    ich habe deinen Kuchen gebacken und bin absolut begeistert.
    Der ist total lecker, leicht, luftig.
    Ich habe ihn nicht mit Aprikosen, sondern mit frisch gepflückten Kirschen gemacht. Mit Aprikosen muss ich ihn auch unbedingt ausprobieren.

    Danke für das schnelle und tolle Rezept!

    • Mrs Flury

      liebe Charlotte
      vielen Dank für deine liebe Nachricht und die positive Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass der Blechkuchen gut geschmeckt hat! Mmmh mit Kirschen belegt muss ich den Kuchen auch unbedingt einmal ausprobieren.
      liebe Grüsse
      Doris

  5. Juliane Mühler

    Hallo Doris,
    kann man für den leckeren Kuchen auch glutenfreies Mehl und statt Kokosblütenzucker Xylit verwenden?
    Liebe Grüße Juliane

    • Mrs Flury

      liebe Juliane
      vielen Dank für deine Nachricht. Ja genau das sollte auch gut funktionieren. Die Konsistenz vom Teig ist dann etwas anderes und nicht so luftig mit glutenfreiem mehl.
      liebe Grüsse
      Doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*