Apfelkuchen low carb – schnell und lecker

Ich liebe den Duft von frischem Apfelkuchen und diese leichte Low Carb Variante schmeckt besonders gut. Der saftige Apfelkuchen kommt ganz ohne Mehl und ohne Zucker aus und schmeckt super lecker! Der Low Carb Apfelkuchen kann prima vorbereitet werden und schmeckt am Folgetag noch besser.

Low Carb Backen

Für Low Carb Rezepte verwende ich sehr gerne gemahlene Mandeln oder Mandelmehl. Dieses entsteht als Nebenprodukt aus gepressten Mandeln (z.B. bei der Herstellung von Mandelmilch) und ist trockener und fettärmer als gemahlene Mandeln. Meist können aber auch gemahlene Mandeln verwendet werden, welche günstiger und einfacher erhältlich sind als Mandelmehl.

Low Carb Apfelkuchen Rezept Mrs Flury

Zuckerfrei Backen

Zum Low Carb Backen sind die Süssungsmittel Erythrit, Xylit (Birkenzucker) udn Stevia geeignet. Für diese Rezept empfehle ich Erythrit oder Birkenzucker (Xylit) als Zuckerersatz. Bei Erythrit und Xylit handelt es sich um Zuckeralkohle, welche bei übermässigem Verzehr abführend wirken können. In kleinen Mengen wie bei dem Apfelkuchen, sind diese aber eine gute Alternative zu weissem Zucker.

Einfache Low Carb Rezepte

Dann müsst ihr unbedingt auch das leckere Low Carb Quarkbrot, die schnellen Low Carb Muffins, den Low Carb Cheesecake, die Low Carb Bounty Riegel oder die Low Carb Milchschnitte ausprobieren.

Low Carb Apfelkuchen Rezept Mrs Flury

Low Carb Apfelkuchen

Low Carb Apfelkuchen glutenfrei
Portionen: 10 Stück
Kalorien: 277 kcal
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 3 kleine Äpfel
  • 110 g flüssige Butter
  • 100 g Frischkäse zimmerwarm
  • 90 g Erythrit oder Xylit
  • 1 TL Vanilleextrakt oder gemahlene Vanille
  • 4 mittlere Eier
  • 120 g Mandelmehl oder fein gemahlene Mandeln
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine ca. 20 cm Backform  mit weicher Butter einfetten. 

  2. Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. 

  3. Flüssige Butter, Frischkäse, Süssungsmittel und Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Ein Ei nach dem anderen zugeben und jeweils gut unterrühren.

  4. Mandelmehl, gemahlene Mandeln, Zimt, Backpulver und Salz mischen und unter die Masse rühren. Zuletzt die Apfelstücke dazugeben und unterheben.

  5. Teig in die Backform füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 35 – 40 Minuten backen. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

  6. Als Ersatz für Puderzucker bestäube ich den Kuchen gerne mit etwas Kokosmehl. Der Kuchen schmeckt köstlich mit einem Klecks Quark oder geschlagenem Rahm (Sahne).

Rezept-Anmerkungen

Nährwerte

Zutaten für 10 Stück, pro Portion: 277 kcal / 6 g Eiweiss / 19 g Kohlenhydrate / 3 g Ballaststoffe / 22.5 g Fett

Nutrition Facts
Low Carb Apfelkuchen glutenfrei
Amount Per Serving (0 g)
Calories 277
% Daily Value*
Fat 0g0%
Saturated Fat 0g0%
Trans Fat 0g
Polyunsaturated Fat 0g
Monounsaturated Fat 0g
Cholesterol 0mg0%
Sodium 0mg0%
Potassium 0mg0%
Carbohydrates 0g0%
Fiber 0g0%
Sugar 0g0%
Protein 0g0%
Vitamin A 0IU0%
Vitamin C 0mg0%
Calcium 0mg0%
Iron 0mg0%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag

Low Carb Apfelkuchen Rezept Mrs Flury

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

22 Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*