Apfel Pfannkuchen wie von Oma

Omas Rezepte sind einfach die besten, so wie diese super fluffigen Apfelpfannkuchen. Ich liebe die leckeren Pfannkuchen als leichtes Mittagessen mit einer Gemüsesuppe, sowie zum gemütlichen Brunch am Wochenende.

Apfel Pfannkuchen – Der Hit auf dem Frühstückstisch

Die frischen Apfel Pfannkuchen werden vor dem Servieren noch mit etwas Zimtzucker bestreut, eine traumhafte Kombination! Die luftigen Pfannkuchen sind wenig süss und deshalb ideal für Kinder.

Für die Zubereitung der Pfannkuchen könnt ihr nach Eurem Belieben helles oder Vollkorn-Mehl, sowie pflanzliche oder normale Milch verwenden.

Pfannkuchen zum Frühstück

Wenn ihr Pfannkuchen liebt, müsst ihr unbedingt auch die gesunden 3 Zutaten Pancakes, die Orangen Karotten Pancakes oder die gesunden Chia Pancakes ausprobieren. Dieses Rezept habe ich im Rahmen der Chefkoch Kooperation „nachgekocht“ vom User nvaudlet ausprobiert.

Omas Apfel-Pfannkuchen (ca. 10 Stück)

Apfel Pfannkuchen wie von Oma - einfaches Rezept
Portionen: 10 Stück
Autor: Mrs Flury
Zutaten
  • 1 grosser Apfel
  • 2 Eier
  • 1 TL Zucker bei mir: Kokosblütenzucker
  • 125 g Mehl bei mir: Dinkelmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 125 ml Milch bei mir: Haferdrink
  • 125 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • etwas Kokosöl zum Backen
Zum Servieren
  • 1 TL Zucker bei mir: Kokosblütenzucker
  • 1 TL Zimt
Anleitungen
  1. Eier trennen. Eiklar steif schlagen und kühl stellen. Apfel schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden.

  2. Eigelb mit 1 TL Zucker, Salz, Mehl, Backpulver, Milch und Mineralwasser gut verrühren. Zuerst den Eischnee und zuletzt die Apfelstücke vorsichtig unterheben.

  3. Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Pro Pfannkuchen ca. 2 EL Teig in die Pfanne geben und diese bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 3 Minuten goldbraun backen.

  4. Zucker und Zimt mischen und die fertigen Pfannkuchen damit bestreuen.

Nutrition Facts
Apfel Pfannkuchen wie von Oma - einfaches Rezept
Amount Per Serving (0 g)
Calories 0
% Daily Value*
Fat 0g0%
Saturated Fat 0g0%
Trans Fat 0g
Polyunsaturated Fat 0g
Monounsaturated Fat 0g
Cholesterol 0mg0%
Sodium 0mg0%
Potassium 0mg0%
Carbohydrates 0g0%
Fiber 0g0%
Sugar 0g0%
Protein 0g0%
Vitamin A 0IU0%
Vitamin C 0mg0%
Calcium 0mg0%
Iron 0mg0%
* Durchschnittliche Nährwerte für einen Erwachsenen basierend auf 2000 kcal / pro Tag

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

8 Comments

  1. Komm gar nicht nach, bei all den tollen Rezepten!<3

  2. Das sind die leckersten und fluffigsten Pfannkuchen, die ich je gemacht habe! Konnte nicht an mich halten und habe die ganze Ration erstmal allein gefuttert ……schäm!! Lecker mit Ahornsirup.
    Vielen Dank fürs Rezept 🙂

  3. Die Kids fanden die Apfelstückchen nicht so doll. Da musste ich halt alles alleine verputzen…………. super leckeres Rezept. Perfekte Süße, mit Zimt und Zucker und Ahornsirup ein Gedicht.

    • Mrs Flury

      ohhh schade dass die Kinder die Pfannkuchen nicht mochten aber umso besser für dich (-;
      GLG

  4. Die werden am mega Fluffig! Meine Kids sind begeistert und ich hoffe mein Opa morgen auch. 🙂
    Danke für das tolle Rezept!

    • Liebe Sabine
      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung zum Rezept. Das freut mich sehr zu hören, dass die Pfannkuchen gut geschmeckt haben. Wir essen sie auch total gerne.
      liebe Grüsse
      Doris

  5. Dieses Rezept und die Art der Zubereitung hat nichts mit „Omas Apfelpfannkuchen“ zu tun. Meine Oma würde sich eher furchtbar aufregen über solchen Nonsens. Das sind Pancakes, dazu mit Zutaten, die ganz sicher keine Oma in ihrem Vorrat hatte und die auch dem Geschmack schaden. Allen voran Kokosöl, Kokosblütenzucker und Haferdrink. Gegen die Zutaten ist nichts einzuwenden und benutze sie auch…bei passenden Rezepten. Aber in Omas Apfelpfannkuchen gehören Mehl 501, Vollmilch, normaler Zucker und sie müssen in Pflanzenöl ausgebacken werden. Das hier ist wie für mich wie eine Coverversion der Melodie von „Highway To Hell“, die dann auf Klingonisch besungen wird, als rein gar nichts mit Original zu tun hat.

    • Mrs Flury

      Hallo volker, es ist schade, dass dir die Apfelpfannkuchen so schlechte laune bereiten. Wie du im Text siehst, ist das Rezept in Austausch mit Chefkoch enstanden – also so kocht die oma vom chefkoch user nvaudlet.
      ich schreibe in klammern welche zutaten ich nehme, jeder kocht nach seinem geschmack. du kannst deshalb gerne wie deine oma zu vollmilch greifen.
      meine oma ist 95 jahre, wohnt in graz und hat inspiriert von ihren 9 enkelkindern Hafermilch im kühlschrank 🙂
      sonnige grüsse aus basel
      doris

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*