Schokoladenkuchen saftig und ohne Mehl

Kann denn Schokolade S├╝nde sein? Dieser leckere Kuchen enth├Ąlt reichlich beste Schweizer Schokolade und schmeckt deshalb sooo gut. Deshalb lieber ein St├╝ck ohne schlechtes Gewissen geniessen und sich ├╝ber die vielen Gl├╝ckshormone beim Kuchenessen freuen. 

Hier geht es zur Video-Anleitung:

Rezept Schokoladenkuchen ohne Mehl

Zutaten:

200 g dunkle Schokolade
100 g Butter
150 g Zucker
1/2 TL Vanille
100 g gemahlene Mandeln
6 Eier
Glasur:
100 g dunkle Schokolade
20 g Butter
50 ml Rahm
50 g gehackte Pistazien

Zubereitung:

Backofen auf 180┬░Grad vorheizen. Den Boden einer Springform von ca. 20 cm Durchmesser mit Backpapier belegen und den Formenrand fetten.

Schokolade in kleine St├╝cke brechen und zusammen mit der Butter in einem Topf langsam schmelzen. Nicht zu heiss erhitzen, sonst brennt die Schokolade an. Geschmolzene Schokolade und Butter in eine Sch├╝ssel geben. Zucker, Vanille und gemahlene Mandeln unterheben.

Eier trennen, Eidotter nach und nach unterr├╝hren. Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und Eischnee unterheben. Teig in die vorbereitete Springform f├╝llen und ca. 35 Minuten backen.

Kuchen ca. 10 Minuten in der Form abk├╝hlen lassen. Formenrand entfernen, auf Gitter st├╝rzen und vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen.

F├╝r die Glasur Schokolade zusammen mit der Butter schmelzen. Von der Hitze nehmen und Rahm unterr├╝hren. Kuchen glasieren und mit gehackten Pistazien verzieren.

Den Schokoladenkuchen kann man gut vorbereiten, er schmeckt auch am Folgetag vorz├╝glich.

Viel Spass und gutes Gelingen beim Ausprobieren!
Eure Mrs Flury 

 

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  1. Hallo Mrs Flury

    Sieht toll aus! Hast du bereits ein Rezept ver├Âffentlicht von einem “normalen” Schokoladenkuchen der ohne Mehl und mit Datteln/Kakaopulver gemacht ist, anstatt mit der herk├Âmmlichen Schokolade?

    Herzlicher Gruss

    Katrin

  2. Hallo Mrs Flury
    Rezept t├Ânt toll – werde den Kuchen diese Woche gleich als Geburtstagskuchen ausprobieren.
    Bin nicht so der Backprofi…wenn ich den Kuchen am Vorabend backe dann am besten in einem geschlossenen
    Beh├Ąlter im K├╝hlschrank aufbewahren? Und glasieren dann am Tag danach kein Problem – oder?
    Mit bestem Gruss und Dank

    • Liebe Sarah
      Vielen Dank f├╝r deine nette Nachricht. Ja du kannst den Kuchen gut bereits am Vortag backen und ihn dann zugedeckt bei Raumtemperatur aufbewahren.
      liebe Gr├╝sse
      Doris

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*