Zimtschnecken ohne Hefe | kein Aufgehen

Zimtschnecken passen einfach immer, besonders jetzt in der kalten Jahreszeit passt das süsse Gebäck besonders gut. Ich liebe liebe Zimtschnecken zum Kaffee oder Brunch und gebe gerne reichlich Zimt in die Füllung.

Vegane Zimtschnecken ohne Hefe

Die feinen süssen Schnecken sind eigentlich ganz einfach zubereitet, nur etwas Zeit für den Hefeteig muss man berücksichtigen. Wenn es schnell gehen muss, dann bereite ich sehr diese einfache Variante der Zimtschnecken ganz ohne Hefe zu. Das leckere Gebäck wird mit Backpulver zubereitet und muss deshalb vor dem Backen nicht aufgehen.

Kein Aufgehen – ideal für spontane Gäste

Die Zimtschnecken sind nicht zu süss und schmecken lecker nach Zimt. Wer mag kann die Zimtschnecken noch mit einer Zuckerglasur bestreichen oder etwas Puderzucker bestäuben. Für die klassische Variante der leckeren Schnecken mit Hefeteig findet ihr hier die Rezepte: Zimtschnecken oder die saftigen Karotten-Zimtschnecken.

Schnelle Zimtschnecken ohne Hefe (12 Stück)

Zutaten:

250 g Mehl
2 EL Zucker (bei mir: Kokosblütenzucker)
4 TL Backpulver
60 g weiche Butter (oder pflanzliche Margarine)
200 ml Milch (bei mir: Mandelmilch)
Füllung:
60 g weiche Butter (oder pflanzliche Margarine)
100 g Zucker (bei mir: Kokosblütenzucker)
1-2 EL Zimt

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mulden eines Muffinsblech fetten.

Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Weiche Butter in Stücken dazugeben und mit den Händen unter das Mehl reiben. Milch dazugeben und rasch zu einem Teig zusammenfügen. Ist der Teig weich etwas mehr Mehl verwenden.

Für die Füllung die sehr weiche Butter mit dem Zucker und Zimt cremig verrühren.

Teig auf die bemehlten Arbeitsfläche geben. Mit dem Nudelholz rechteckig ausrollen. Zimtbutter darauf verstreichen, dabei einen Rand freilassen. Teig von der Längsseite her aufrollen. Teigrolle in 12 Stücke schneiden. Die Teigstücke in die Mulden des Muffinsblech setzen und leicht flachdrücken.

Zimtschnecken bei 200 Grad für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Herausnehmen und vor dem Servieren nach Belieben noch mit Puderzucker oder etwas Puderzuckerglasur dekorieren.

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

 

 

 

45 Comments

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*