3 Essentials für eine gesunde Ernährung – Süsskartoffeln, Erdnussbutter & Hummus

Ich mache kein klassisches Meal Prep, dass heisst vorkochen, da ich gerne jeden Tag etwas anderes esse. Was ich aber immer zu Wochenbeginn zubereite sind meine Lieblingszutaten wie Süsskartoffeln, Nussbutter & Hummus. Mit diesen drei Grundzutaten lassen sich viele tolle Gerichte zubereiten und verfeinern. Was ich genau damit mache, zeige ich Euch in meinem aktuellen YouTube Video.

Gebackene Süsskartoffel

Süsskartoffeln habe ich immer vorrätig. Ich esse die süsse Knolle gerne aus dem Ofen gebacken und dann süss oder herzhaft gefüllt. So schmecken süss gefüllte Süsskartoffeln herrlich zum Frühstück. 

Gebackene Süsskartoffel Mrs Flury

Da die Süsskartoffeln ca. 45 Minuten im Backofen benötigen, bis sie fertig sind bereite ich deshalb immer gerne ein paar Stück vor. Die gebackenen Süsskartoffeln lagere ich dann im Kühlschrank und wärme sie bei Bedarf wieder auf. Die gebackene Süsskartoffel kann auch prima für süsse Rezepte wie die veganen Süsskartoffel Brownies verwendet werden.

Süsskartoffel Toast

Neben der gebackenen Variante bereite ich auch gerne Süsskartoffel Toasts als gesunden Vorrat vor. Diese können ebenfalls wieder aufgewärmt oder kalt gegessen werden. Ich liebe diese leckeren Toasts und belege sie gerne süss mit Nussbutter oder herzhaft mit Hummus.

Erdnussbutter

Was ich auch immer zubereite ich selbstgemachte Nussbutter, unser aktueller Favorit ist wieder Erdnussbutter. Dazu sind nur geröstete Erdnüsse und etwas Salz notwendig und die Nussbutter schmeckt pur auf Brot, Süsskartoffel Toasts, in Saucen, zum Verfeinern usw.

Hummus

Meine dritte Grundzutat die ich immer vorrätig habe ist Hummus. Ich liebe Hummus und esse den gesunden Aufstrich aus Kichererbsen fast täglich. Die Zubereitung von Hummus ist sehr einfach, ich bereite meinen Hummus immer selbst zu und kann so bestimmen wie viel Öl, Salz und Knoblauch ich dafür verwende. 

Mrs Flury Toast mit Hummus

So essen wir nicht so gerne grosse Mengen an Knoblauch und ich lasse diesen beim selbstgemachten Hummus oft ganz weg. Die gesunde Kichererbsenpaste schmeckt herrlich als Aufstrich, zum Dippen oder als Zugabe zu Pastasaucen. Der Basis Hummus lässt sich noch super mit anderen Zutaten verfeinern, so bereite ich gerne den Kale Hummus oder eine pinke Variante mit roten Rüben zu.

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Dann markiere mich mit @mrsflury auf Instagram verwende den Hashtag #mrsflury

Ich teile die nachgemachten Rezepte regelmässig in meiner Instagram Story

Alles Liebe Eure Doris

 

www.youtube.com/mrsflury1
http://instagram.com/mrsflury/
https://www.facebook.com/mrsflury1
http://www.pinterest.com/mrsflury

 
Pinterest Essentials gesunde Ernährung Mrs Flury

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

  1. hallo Doris,
    ich lebe in Brasilien und bin durch Zufall auf Deine Site gestossen.
    Gibt mir viel Inspiration, um mein Essen abwechslungsreicher zu gestalten.
    Bin hoch motiviert.

    Grüsse und alles Gute für Dich.
    Franz

    • Lieber Franz
      Vielen Dank für deine nette Nachricht und deine positive Rückmeldung zu meinen Rezepten. Das freut mich sehr zu hören und ich hoffe du probierst bald einmal eines meiner Rezepte aus!
      Ganz liebe Grüsse nach Brasilien
      Doris

  2. Pingback: Gesunde Frühstückskekse / Ideal zum Mitnehmen | Mrs Flury - gesund essen & leben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*